CRT Millenium anderes Mikrofon

CRT Millenium anderes Mikrofon

Beitragvon DO4MJ (13DL7) » Fr 3. Nov 2017, 16:42

Hallo, ich habe mir ein CRT Millenium Funkgerät gekauft und möchte ein anderes Mikro anschliessen.
Hat jemand damit schon Erfahrung ?
Gruß 13DL7
Skip 13DL7 oder 13DK965; Amateurfunk DO4MJ.Beheimatet auf CB Kanal 12 FM oder auf der BAB Kanal 9 AM.QRV Afu DB0ZO (Osnabrück Dörenberg 438.775 Mhz) oder 144.775 OV Telefon I38. Macht mit, gegen Powerline (Netzwerk aus der Steckdose) gemeinsam vorgehen.
Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 5
 
Beiträge: 394
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 16:18
Wohnort: Sassenberg

Re: CRT Millenium anderes Mikrofon

Beitragvon hf-doktor » Fr 3. Nov 2017, 18:32

Mach doch.
Dafür hat der Hersteller eine Mic-Buchse eingebaut...
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 825
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: CRT Millenium anderes Mikrofon

Beitragvon DO4MJ (13DL7) » Sa 4. Nov 2017, 09:46

Ich habe im Internet die Belegung für das CRT Millennium gefunden, nur hat der Mic. Anschluss 2x Masse, einmal für die Kapsel und einmal für RX/TX.Kann man Mic und Schaltmasse zusammenlegen ?
Gruß 13DL7
Skip 13DL7 oder 13DK965; Amateurfunk DO4MJ.Beheimatet auf CB Kanal 12 FM oder auf der BAB Kanal 9 AM.QRV Afu DB0ZO (Osnabrück Dörenberg 438.775 Mhz) oder 144.775 OV Telefon I38. Macht mit, gegen Powerline (Netzwerk aus der Steckdose) gemeinsam vorgehen.
Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 5
 
Beiträge: 394
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 16:18
Wohnort: Sassenberg

Re: CRT Millenium anderes Mikrofon

Beitragvon hf-doktor » Sa 4. Nov 2017, 10:10

Egal, wird im Gerät auf eine gemeinsame Masse zusammengelegt.

Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 825
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35


Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste