Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREMIUM

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Cosmo » Di 3. Okt 2017, 23:27

Krampfader hat geschrieben:Hm, na ja, ich hab hier gelernt dass man dem SWR sowieso meist viel zu viel an Bedeutung beimißt. Daher dachte ich halt, ich nehme einfach den besseren Wert, es könnte doch theoretisch sein dass das kurze Zwischenkabel (0,5m) gemeinsam mit dem externen Meßgerät selbst für das etwas schlechtere Ergebnis verantwortlich ist, oder? Beim internen SWR-Meter ist ja sonst nichts mit in die Leitung eingeschleift, oder bin ich da total am Holzweg?

Es wäre besser Du plapperst nicht jeden Nonsens nach den Dir hier irgendwelche "Spezialisten" einreden und benutzt endlich Deinen Verstand. Die internen Meßeinrichtungen dienen lediglich als Richtwert, sie sind grundsätzlich aufgrund ihrer Schaltungstechnik nie genau, hinzu kommt auch noch, daß sie alles mitmessen was zwischen Gerät und Antenne liegt. Bei der externen Messung ist das Ergebnis in der Regel genauer, es hängt aber dennoch auch hier davon ab wieviel Antennenkabel dabei mitgemessen wird. Um also einen möglichst genauen Meßwert zu kriegen müßte das SWR-Meter direkt an die Antenne angeschlossen werden, was in der Praxis aber nur höchst selten möglich ist (und in Deinem Fall schon gar nicht). Du kannst also nur den scheinbar "besten" Wert jeweils ermitteln, nicht aber den wahren!

Es ist schon interessant, daß es selbst im 21. Jahrhundert immer wieder Versuche gibt, diverse Gegenthesen aufzustellen, nur um die Erkenntnisse der letzten 100 Jahre in Frage zu stellen. :?
Cosmo
 

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Do 5. Okt 2017, 12:38

Cosmo hat geschrieben: ... Um also einen möglichst genauen Meßwert zu kriegen müßte das SWR-Meter direkt an die Antenne angeschlossen werden, was in der Praxis aber nur höchst selten möglich ist (und in Deinem Fall schon gar nicht) ...


Welchen "meinen Fall" meinst Du wo ich nicht direkt an der Antenne messen könnte/kann ???

Danke und Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 8
 
Beiträge: 763
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Do 5. Okt 2017, 14:08

Krampfader hat geschrieben:...das SWR-Meter direkt an die Antenne angeschlossen werden, was in der Praxis aber nur höchst selten möglich ist (und in Deinem Fall schon gar nicht) ...


Das sollte doch bei einer Balkonantenne leicht möglich sein. Stimmts, Andreas Krampfader?
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Do 5. Okt 2017, 17:39

Ja, stimmt Klaus. Bei allen meiner „Antennenkonstrucktionen“ hab ich die Möglichkeit am Fußpunkt zu messen ...

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 8
 
Beiträge: 763
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Telefondesinfizierer » Di 5. Dez 2017, 04:04

Ich will den Thread mal wieder ausgraben da ich mir auch gerade Geräte ansehen die die neue EU Regelung können, also FM/40K/4W AM/40K/4W und 40K/SSB/12W PEP können.
Viele die noch produziert werden und legal sind gibts ja nicht hier in Österreich.

Zu mir:
Ich habe in den 90ern in Auto mit einem Pan Megatop FM gefunkt, es waren damals nur die CEPT Geräte legal mit 40 Kanölen FM und sonst nix.
Das Gerät liegt sicher noch irgendwo am Dachboden bei meinen Eltern rum.
Danach hatte ich die Amateurfunkprüfung gemacht und CB landete irgendwann auf dem Dachboden.
Derzeit sehe ich mir an was möglich ist und was es so gibt.

Mir sind 2 Geräte aufgefallen:

Albrecht AE 5890EU

und

President Grant II
Es scheint die Premium Version zu geben aber wenn man bei der "normalen" Version den MuRATA Filter nachrüstet ist doch eigentlich nur der Kühlkörper der bei der Premium dabei ist der Unterschied?
Gerät in beiden Fällen (Albrecht und Presendet meine ich) natürlich von Benson eingestellt klarerweise.

Exportmodus brauche ich nicht, für 10m habe ich ja eh meinen FT 857D.


Die President (vor allem in der Premium Version) ist teurer, ist sie auch wertiger gemacht?
Auf Youtube wirkt es als ob die President weniger "noisy" ist wie die Albrecht.
Ist die Albrecht merkbar billiger gemacht?
Mir wurde schon mal zur Albrecht geraden da da angeblich der Support besser sein soll.
Telefondesinfizierer
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 11:27

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Di 5. Dez 2017, 08:47

Hallo Telefondesinfizierer

Angeblich ist die "Premium" eine "Neuentwicklung", guck mal hier (da werden beide Geräte verglichen): https://www.funkberatung.de/president-g ... emium.html und Fotos gibts da: https://www.funkberatung.de/ftp/president/grant2/

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 8
 
Beiträge: 763
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Telefondesinfizierer » Di 5. Dez 2017, 10:54

Mir wurde zu einer Grant II mit nachgerüstetem MuRATA Filter geraten die vom Doc eingestellt wurde.
Telefondesinfizierer
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 11:27

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Di 5. Dez 2017, 14:01

Krampfader hat geschrieben:Hallo Telefondesinfizierer

Angeblich ist die "Premium" eine "Neuentwicklung" ...


Nicht nur angeblich, sondern es ist so.

Technisch gesehen zwei völlig unterschiedliche Geräte. Das Ganze aber nur auf das Vorhandensein eines Kühlkörpers und eines billigen MuRata Filter (der eh nur für AM+FM zuständig ist) zu reduzieren, trifft nicht zu.
Ist aber auch schon ein älterer Hut, den die Premium gibt es nun auch schon seit einigen Jahren.
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon ax73 » Di 5. Dez 2017, 17:44

Telefondesinfizierer hat geschrieben:...
Exportmodus brauche ich nicht, für 10m habe ich ja eh meinen FT 857D.

Die President (vor allem in der Premium Version) ist teurer, ist sie auch wertiger gemacht?...

Geschmack ist ja so eine Sache aber mir persönlich liegt das etwas handfestere Design der Albrecht mehr als Presidents
Schnickschnack. Wertig finde ich beide nicht. Aber in der Wohngemeinschaft mit den Yaesus bei mir fällt die 5890
jedenfalls nicht unangenehm auf.

Telefondesinfizierer hat geschrieben:...Auf Youtube wirkt es als ob die President weniger "noisy" ist wie die Albrecht...

Kann ich nur umgekehrt bestätigen. Hier läuft die Albrecht ganze Tage leise im shack vor sich hin und trotzdem
kommen Nutzsignale deutlich durch. Eine Grant fiel dagegen durchs Raster weil sie im Seitenband ein ähnlich
unangemehmes Rauschen wie in FM produzierte.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
 
Beiträge: 798
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Di 5. Dez 2017, 18:01

Telefondesinfizierer hat geschrieben:...Auf Youtube wirkt es als ob die President weniger "noisy" ist wie die Albrecht...


Genau der Eindruck den du hast, stimmt ... also lass dir hier nix erzählen.

Die 5890 mit entspr. "Servicepaket" funktioniert schon recht gut.
Sie kann aber einer gut modifizierten Grant II Premium,-aktuelle Version! - in dieser Disziplin nicht annähernd das Wasser reichen...
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Charly Whisky » Di 5. Dez 2017, 21:20

Ja,
der Empfänger der Premium ist schon out-of-the-box sehr gut.

Das einzige Manko der Premium ist die nicht (von aussen) regelbare HF- Leistung :sdown:

Das nervt hin und wieder in bestimmten Situation :holy:

VG
Christian
Rufzeichen: Charly Whisky ;-)
QTH locator : JN48DX (home)
Charly Whisky
Santiago 3
 
Beiträge: 184
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Di 5. Dez 2017, 21:27

Charly Whisky hat geschrieben:...
Das einzige Manko der Premium ist die nicht (von aussen) regelbare HF- Leistung :sdown:


... kann man -neben anderen schönen Sachen- aber alles haben wenn man will ;)

Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Charly Whisky » Di 5. Dez 2017, 22:33

Hm :sup:

also ich hätte gerne:

FM von 1-50 Watt regelbar, ebenso SSB (wobei da dürften es auch gerne 150 Watt sein) :seufz:

Aber dann brauchts einen anderen Anschluss- Stecker, weil der nicht so vertrauenserweckend aussieht (5 A ja, dann ist aber Schluss).
Abgesehen davon kann man den schon mal (im Dunkeln) falsch herum aufsetzen und peng ist die Sicherung abgebrannt.
Toll, wenn das zu Beginn des DX-Events ca. 100 km von zu Hause passiert oder aber bestimmt nach Ladenschluss des Elektrofachmarkts (da amerikanische Version, die keiner der grossen Märkte vorrätig hat).

VG
Christian
Rufzeichen: Charly Whisky ;-)
QTH locator : JN48DX (home)
Charly Whisky
Santiago 3
 
Beiträge: 184
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Telefondesinfizierer » Di 5. Dez 2017, 22:43

hf-doktor hat geschrieben:
Telefondesinfizierer hat geschrieben:...Auf Youtube wirkt es als ob die President weniger "noisy" ist wie die Albrecht...


Genau der Eindruck den du hast, stimmt ... also lass dir hier nix erzählen.

Die 5890 mit entspr. "Servicepaket" funktioniert schon recht gut.
Sie kann aber einer gut modifizierten Grant II Premium,-aktuelle Version! - in dieser Disziplin nicht annähernd das Wasser reichen...


Nur dass die PG II P doch etwas teurer ist und man will sie ja noch gut eingestellt haben.
Den großen Kühlkörper braucht man ja eigentlich nur wenn man sie mit mehr wie 4W/12W betreibt.
Telefondesinfizierer
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 11:27

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Di 5. Dez 2017, 23:46

Charly Whisky hat geschrieben:
FM von 1-50 Watt regelbar, ebenso SSB (wobei da dürften es auch gerne 150 Watt sein) :seufz:

Aber dann brauchts einen anderen Anschluss- Stecker, weil der nicht so vertrauenserweckend aussieht (5 A ja, dann ist aber Schluss).
Abgesehen davon kann man den schon mal (im Dunkeln) falsch herum aufsetzen und peng ist die Sicherung abgebrannt.
...


Die 200 Watt FM/SSB Version hat einen Hochstrom Anschluss mit entspr. Kabelquerschnitt.
Die Sicherung ist eine Standardversion 25Amp. aus dem KFZ Bereich... die bekommst du zur Not an jeder Tanke... ;)

ma25a.jpg
ma25a.jpg (10.92 KiB) 566-mal betrachtet
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tapper und 4 Gäste