Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREMIUM

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon criticalcore5711 » Do 15. Jun 2017, 10:05

Du musst (war bei meiner Wilson little wil so) den Strahler vermutlich noch etwas kürzen.

Stichwort 'knippex', die schneidet mit etwas Kraft ganz gut durch den Stahl.(Achtung! Bitte unbedingt eine Schutzbrille Anziehen, die abgeschnitten Stücke fliegen dir surrend um die Ohren!)
Immer in kleinen Schritten (max. 3-5mm) den Strahler kürzen.
Dabei immer beide bandenden im Auge behalten. SWR bis 2/2,X (am Anfang/Ende des Bandes) ist ziemlich Normal.
Nur auf der Mitte abzugleichen (K3) bringt dich nicht weiter. Die Antennen von Wilson sind (Bauart) schmalbandiger als nötig für das Deutsche (80kanal vs. 40kanal in den USA) Band auf 11m.

Es geht sicher sie für alle 80 Kanäle abzugleichen. Jedoch musst du mit einem Anstieg des SWR bis Zwei oder mehr leben.

P.S
Immer so gut es geht den Punkt auf dem Dach finden (besser markieren) an dem du die antenne abgestimmt hast. Sonst verschiebt sich das SWR. Und ordere im Falle das du ein neues Fahrzeug kaufst gleich einen neuen Strahler. Je nach Position und Fahrzeug kann es nötig werden einen neuen Strahler auf die Bedingungen anzupassen damit die Antenne Funktioniert.


Diese Antennen sind ansonsten extrem robust und effektiv. Die Aufnahme für den Strahler kann man festschrauben (ist so gesehen die Mutter) damit die Plastik Abdeckung der Spule wieder richtig sitzt.

P.P.S
Wenn absolut keine Veränderungen am SWR zu Stande kommt könnte es am Kondensator an der Spule Liegen.
Dann bitte beim Händler nachfragen ob ein Umtausch möglich ist.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Do 15. Jun 2017, 10:56

Vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung. Irgendwie hab ich aber die Vorfreude an dieser Antenne verloren. Es kann doch nicht sein dass man bei einem Produkt um knapp EUR 100,-- stundenlang experimentieren muss bis es letztendlich dann doch nicht klappt. Bin am überlegen ob ich sie nicht zurück gebe. Deswegen möchte ich den Strahler auch nicht kürzen. Ich weiß auch nicht wie ich den klapprigen Drehfuß wieder fest bekomme, vermutlich muss man dazu unten den aufgeklebten Lackschutz abziehen???

Im Allgemeinen sagt mir die Qualität nicht wirklich zu, zumindest nicht um diesen Preis.

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon criticalcore5711 » Do 15. Jun 2017, 12:17

Den Lackschutz musst du dazu normalerweise nicht abziehen.
Die Schraube ist verklebt.

Drehfuß? Was für einen drehfuß meinst du?
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Wilson 1000

Beitragvon Krampfader » Do 15. Jun 2017, 13:27

Hab es jetzt noch mal probiert, keine Chance ... das Stehwellenverhältnis steht unverändert deutlich jenseits von 3 ... sieht aus als wenn die Antenne "tot" wäre.

Der Magnetfuß dreht sich am Autodach wie verrückt und wackelt heftig in alle Richtungen, keine Ahnung wie man den Drehteller wieder festziehen kann. Und beim Runternehmen vom Autodach hat sich auch ein Teil der Schutzbeschichtung abgelöst und ist am Autodach kleben geblieben :(

Hat ja schon beim Auspacken gut angefangen. Die Verpackung der Wilson war oben ziemlich stark eingedrückt und der Edelstahl-Strahler hatte mittig einen heftigen Knick. Musste ihn erst mühsam wieder gerade richten ...

Hab genug, das Teil geht morgen zurück. Bin ziemlich enttäuscht von der Qualität der Antenne

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon erikai » Do 15. Jun 2017, 14:35

Wo gekauft? Vielleicht ne Fälschung?
Skip: Wostok
Benutzeravatar
erikai
Santiago 8
 
Beiträge: 767
Registriert: Di 3. Apr 2012, 11:09

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon 13 RF 071 » Do 15. Jun 2017, 15:39

Seltsam,sowas hab ich bei der Wilsen 1000 + 5000 noch nie gehört.Habe beide und funktionieren erste Sahne.
Der Händler wäre wirklich mal interessant.
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2033
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Do 15. Jun 2017, 17:26

Der Händler kann nichts dafür. Ihr kennt ihn alle, hilfsbereit und sehr kulant. Es liegt an dem Teil, einfach miese Qualität, der Magnet zerfällt mir in der Hand.

Wenns wenigstens funktionieren würde, dann könnte man beide Augen zudrücken, aber so?

Geht morgen zurück. Der Händler tauscht mir den ganzen Fuß um. Am Strahler kanns ja nicht liegen, den behalte ich mal (ansonsten Sperrgut wegen Überlänge). Wenns dann nicht klappt dann liegt es an mir, oder an meinem Auto ... mal sehen, eine Chance geb ich dem Teil noch

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Lattenzaun » Do 15. Jun 2017, 21:46

...ich würde IMMER die Grant nehmen, zumindest, wenn ich zwischen den beiden Katastrophen wählen müsste :)
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!
Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2105
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon DocEmmettBrown » Do 15. Jun 2017, 21:51

Lattenzaun hat geschrieben:...ich würde IMMER die Grant nehmen, zumindest, wenn ich zwischen den beiden Katastrophen wählen müsste :)
Er hat sie nach dem Kauf noch "nachpolieren" lassen. ;)

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2333
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Lattenzaun » Do 15. Jun 2017, 22:02

...dann ist die Grant jetzt wohl um Längen besser...
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!
Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2105
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » So 25. Jun 2017, 07:45

Gestern kam die komplett neue Wilson 1000, inkl Magnetfuß, allerdings ohne Strahler, den hab ich ja behalten.

Komme gerade vom Auto. Ein erster provisorischer Test ergab auf Anhieb ein SWR von 1,2. Noch ganz ohne Abgleich. So soll es sein! :)

Werde damit heute Abend mal auf einen Hügel und gucken wie die Antenne so spielt :)

Besten Dank an den Händler für den schnellen und unproblematischen Umtausch des offensichtlich aus der Packung heraus defekten Teiles.

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Sa 8. Jul 2017, 10:44

So, kurzer Zwischenbericht:

Meine von Bensons-Funktechnik überarbeitete Grant II Premium überzeugt. Im von mir kurzzeitig und testweise aktivierten Export-Modus liefert sie genügend "Dampf" und die FM-Modulation wird mir von den Gegenstationen als "gut" bis "sehr gut" bescheinigt. Speziell mit dem (ebenfalls von Benson "getunten") drahtlosen Liberty-Mic klingt die Modulation angeblich perfekt. Das "Servicepaket Nr. 5" ist also sein Geld wert!

Leider gibt es auch Kleinigkeiten welche mich an diesem Gerät stören: 1.) Ich kann mich noch immer nicht damit anfreunden dass Rauschsperre + Lautstärke gemeinsam auf einem Regler sitzen ... zu groß ist die Gefahr dass man die Position von Lautstärke und/oder Squelch unbeabsichtigt verstellt ... und 2.) Das Poti des Laustärkereglers hat in Drehrichtung merkliches Spiel und erschwert dadurch die Feinjustage der Lautstärke ... das wirkt billig und dürfte bei einem Gerät dieser Preisklasse nicht vorkommen ...

Ansonsten aber bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden :)

Antennenmäßig verwende ich jetzt lieber statt der "Wilson 1000" eine 215cm lange Firestik KW7. Die Firestik spielt offensichtlich noch besser als die Wilson, siehe: viewtopic.php?f=15&t=44707&start=45

Abschließend noch eine Frage zur Stromversorgung: ich hab die Grant derzeit im Auto am Zigarettenanzünder hängen, das ist beschönigt gesagt natürlich nur "suboptimal". Ich werde mir daher ein 4qmm-Kabel von der Autobatterie ins Wageninnere verlegen, natürlich knapp nach dem Plus-Batteriepol abgesichert (20A). Frage: reicht es nur ein rotes +Kabel zu verlegen und Masse irgendwo am Blech abzugreifen oder ist es besser beide Kabel (also Plus und Minus) direkt von den Batteriepolen weg ins Innere zu führen ??? ... was ist besser bezüglich Störungen bei laufendem Motor (Benziner) ???

Danke und Grüße

Andreas

Bild
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Lindwurm » Sa 8. Jul 2017, 12:12

Servus Andreas

Bei Nachrüstungen am Kfz grundsätzlich keinen Msseabgriff am Chassis machen. Eine seperate Leitung legen. Theoretisch sind Fahrzeuge am Chassis masselos (theoretisch). Ein Masseabgriff am Chassis begünstigt Störungen.

Gruß

Dieter
Benutzeravatar
Lindwurm
Santiago 1
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 20:57

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon hf-doktor » Sa 8. Jul 2017, 16:05

Krampfader hat geschrieben:...Frage: reicht es nur ein rotes +Kabel zu verlegen und Masse irgendwo am Blech abzugreifen oder ist es besser beide Kabel (also Plus und Minus) direkt von den Batteriepolen weg ins Innere zu führen ??? ... was ist besser bezüglich Störungen bei laufendem Motor (Benziner) ???

Danke und Grüße

Andreas



Beides. Sowohl die + als auch die Masseleitung. Nicht nur weil es so in der Bedienungsanleitung mit Begründung steht. Da sollte man evtl mal reinschauen.
_________________________________________________________
Bitte daran denken: rot ist schwarz und plus ist minus! ;)
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 823
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Sa 8. Jul 2017, 22:06

Danke, alles klar Leute. Werde also beide Leitungen direkt von der Batterie in den Innenraum verlegen, sprich Plus und Minus ... die Frage ist nur wo ich da durch komme ??? ... der Meriva ist total verbaut, eine echte Katastrophe. Keine Chance dass ich die Leitung da irgendwo hindurch bekomme, kein Gummi-Propfen, alle Wände zumindest doppelt und überall Dämmmaterial, mal davon abgesehen dass man den halben Motor ausbauen muss um überhaupt mit den Händen Platz zum Fummeln zu haben ... ja selbst Lampenwechsel geht bei dem Auto nicht ohne Teile ausbauen zu müssen (rechts Batterie bzw. links Ansaugschlauch vom Luftfilter). Die Leute die das konstruiert haben sollten mal eine Woche lang nur Lampen wechseln müssen!

Genug gejammert ... habe mir schon eine (echt umständliche) Kabelführung überlegt, trotzdem - ohne die Karosserie zweimal durchzubohren wird's aber leider nicht gehen :(

Nochmals Danke und Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 421
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste