Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREMIUM

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Mo 11. Dez 2017, 08:23

DocEmmettBrown hat geschrieben:Mic-Kabel tauschen?


Brummt auch mit anderem Mic (welches vorher funktionierte). Hab mir jetzt ein "CRT 2000" bestellt, aus folgenden Gründen: das Gerät besitzt eine "Akku-Spannungasanzeige". Und ein internes SWR-Meter (besser als Nichts um die Antenne zumindest SWR-mäßig so halbwegs abzustimmen ...)

Grüße

Andreas

PS: Nachfolgend ein unfreiwilliger Akku-Langzeittest, über 5 Jahre (hatte die Akkus einfach vergessen und dann zufällig wieder entdeckt). Deshalb schwöre ich auf die weißen(!) eneloop´s. Nichts ist ärgerlicher als wenn man ein Akku-betriebenes Gerät nach Monaten aus der Lade nimmt und die "Batterien" sind durch Selbstentladung leer ...

Bild
Krampfader
Santiago 7
 
Beiträge: 640
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon DocEmmettBrown » Mo 11. Dez 2017, 20:33

Krampfader hat geschrieben:Brummt auch mit anderem Mic (welches vorher funktionierte).
Die Brummerei kenne ich, die tritt genau dann auf, wenn irgendeine Leitung (Masse?) unterbrochen ist. Wenn sie auch bei einem anderen Mic auftritt, kann man das Mic als Fehlerquelle gleich mal ausschließen. Ich vermute eine kalte Lötstelle in der Büchse. Reparatur lohnt sich alleine schon vom Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit her.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Sgt.Lapdance » Mo 11. Dez 2017, 20:41

Krampfader hat geschrieben:Lag vermutlich aber am heutigen (Funk-)Wetter(??). Die optische Sichtweite war heute auch unglaublich gut, selten so eine gute Fernsicht wie heute gehabt. Kann dies unsere Verbindung begünstigt haben ??


"Funkwetter" ist nicht das meteorologische Wetter... war wohl irgendwo eine Sporadic-E-Schicht/Ionosphäre aktiv. Habe seit 2 Tagen auch die "Itaker" (Italiener) auf der 26,27 und 31 drauf LOL

Ich guck auch öfters hier rein: http://www.hamqsl.com/solar.html

Hatte auch schonmal 600 Km Bodenwelle, von meinem QTH bis zum Bodensee - mit S9/R5.

Aber ich hau auch schomal 300 Whiskey auf die Antenne, wenn das "Wetter" gut ist .... :D :D :D

Wenn du die "Luftlinie"/Entfernung wissen möchtest, empfehle ich https://www.luftlinie.org/.

73
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Kann mich nicht entscheiden: AE5890 EU od. Grant II PREM

Beitragvon Krampfader » Di 12. Dez 2017, 08:37

Sgt.Lapdance hat geschrieben:"Funkwetter" ist nicht das meteorologische Wetter... war wohl irgendwo eine Sporadic-E-Schicht/Ionosphäre aktiv.


Wie auch immer. Ich glaube fast nicht dass unser Gespräch via Ionosphäre zustande kam, dazu waren die Werte einfach zu konstant gut, wie angenagelt, knapp eine Stunde lang. DX-Gespräche via Reflexionen kenne ich bis jetzt nur als "schwankend", mal mehr, mal weniger. Wie gesagt, wir standen beide erhöht auf Hügeln, meine Gegenstation rund 600m hoch, ich schätzomativ 300m. Weiters hatten wir beide die Geräte leistungsmäßig jeweils voll ausgereizt ... aber wer weiß ...

Auf jeden Fall Danke für den Link https://www.luftlinie.org , tolle Sache!

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 7
 
Beiträge: 640
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Vorherige

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Syntronik und 10 Gäste