Team LC Mobile Freenet

Team LC Mobile Freenet

Beitragvon Josef » Di 14. Feb 2017, 15:40

Hallo,
stecke ich in die ext. Ltspr. -Buchse ein Lautsprecher ein wird der interne Lautsprecher nicht abgeschaltet.
Ist das so richtig, oder gibt es da eine Möglichkeit dies zu ändern.

73
Josef
Josef
Santiago 6
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 07:30

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon Yeti705 » Di 14. Feb 2017, 15:47

Das ist normal, ist bei meiner auch so. Kann man ohne Hardware-Eingriff wahrscheinlich nicht ändern. Als Workaround könnte ich mir einen winzigen Schalter im Mikro vorstellen, der den darin eingebauten Lautsprecher stumm schaltet.
73, Andreas (Yeti705/13HN573)
Home (JO41CA/565m): Jackson 2 Classic + Turner SSK + Sirio Blizzard 2700
Mobil: Grant 2 Premium + President WA-27, Team TeCom-Duo C
Bergfunk: Lambda/2 Drahtantenne + 12m GfK
Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 2
 
Beiträge: 97
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:09
Wohnort: 57339 Erndtebrück

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon Josef » Di 14. Feb 2017, 15:51

Vielen Dank !

Josef
Josef
Santiago 6
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 07:30

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon wasserbueffel » Di 14. Feb 2017, 16:14

Da braucht man doch nur ein Käbelchen am Klinkenstecker(bzw. Buchse) im Gerät tauschen.
Dafür muss man das Gerät aber aufschrauben....

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4836
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon 13CT011 » Di 14. Feb 2017, 16:23

wasserbueffel hat geschrieben:Da braucht man doch nur ein Käbelchen am Klinkenstecker(bzw. Buchse) im Gerät tauschen.


...das bringt nix, der Lautsprecher ist im Mikro Walter :D Und in dem Fall ist es wahrscheinlich so gewollt das der Lautsprecher im Mikro bei Anschluss eines ext. Lautsprechers nicht abschaltet (bei einem Betriebsfunkgerät auch sinnvoll). Das Mikro sollte sich aber umbauen lassen- auch ohne das (Funk)Gerät zu öffnen :banane:

73, Micha
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 5
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon wasserbueffel » Di 14. Feb 2017, 16:51

13CT011 hat geschrieben:
...das bringt nix, der Lautsprecher ist im Mikro Walter :D Und in dem Fall ist es wahrscheinlich so gewollt das der Lautsprecher im Mikro bei Anschluss eines ext. Lautsprechers nicht abschaltet (bei einem Betriebsfunkgerät auch sinnvoll). Das Mikro sollte sich aber umbauen lassen- auch ohne das (Funk)Gerät zu öffnen :banane:

73, Micha


Der TE sprach doch von LS Buchse extern????
Also doch LS Buchse am Mike????

Im Moment stehe ich auf dem Schlauch.....

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4836
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon PMRFreak » Di 14. Feb 2017, 17:01

Der Lautsprecher im Mikrofon ist immer an und wird NICHT über die Buchse
am Gerät selbst abgeschaltet.

Im Gerät ist zwar die Buchse für einen externen Lautsprecher enthalten, aber selbst kein
Lautsprecher verbaut. Es laufen dann immer der Mikrofonlautsprecher und der externe
Lautsprecher parallel.

Team weiß das und arbeitet an einer Lösung, falls das jemand stört. Ich hatte bereits eine (!)
entsprechende Kundenanfrage und antworte auch, wenn ich von Team etwas weiß.

Workarounds wie Schalter und Co. funktionieren sicher, aber lassen halt die Garantie erlöschen...
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon Zwewwel » Mo 4. Sep 2017, 07:39

Lautsprecher ist nicht Mikro, ich hab bei meinem Gerät einfach den Stecker am Lautspreche abgezogen und den externen Lautsprecher angesteckt.
Läuft ohne Probleme
Zwewwel
Santiago 0
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 24. Aug 2017, 20:13

Re: Team LC Mobile Freenet

Beitragvon 13CT011 » Mo 4. Sep 2017, 13:11

Zwewwel hat geschrieben:Lautsprecher ist nicht Mikro


Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du uns damit sagen möchtest :clue:
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 5
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23


Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste