CRT Superstar SS-6900

CRT Superstar SS-6900

Beitragvon Holle » Mo 9. Jan 2017, 22:14

Hallo zusammen,
ich wollte mir eigentlich eine Albrecht AE 5890 kaufen, jetzt hat mir jemand eine CRT Superstar SS-6900 für einen besseren Preis angeboten. Kennt jemand dieses Gerät schon, oder hat Erfarungen damit gemacht ??? Laut technischen Daten klingt es recht interresant und besser als die Albrecht. Aber man kann sich ja auch in der ersten Euphorie irren. Für eventuelle Erfahrungswerte und technische Zusprüche bzw Abratungen würde ich mich sehr Freuen !!! :banane:
73 73 73 Holger
Holle
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 29. Nov 2016, 22:50

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon hl77 » Mo 9. Jan 2017, 23:04

Wenn fürs Auto die 9900 oder für Home 7900.Sind viel besser und funktionieren aus der Kiste schon sehr gut.
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.Transceiver: Alan 560 ,Grundig CBH 2000.CBH3000.KT 980-HP,DNT Mikro AS,.Antennen:I-Max 2000,Tank Whip,Sperrtopf,Dipol,Hustler mobil.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 571
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon ax73 » Mo 9. Jan 2017, 23:30

Die gibts ja auch neu billiger als die 5890.
Wird auch als AT-5555 und Maas DX5000 verkauft. Dazu gibts ne Menge hier im Forum zu lesen.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon chemic » Di 10. Jan 2017, 17:03

Ich kenne zwar weder die AE 5890, noch die CRT SS-6900 (oder baugleiche Geräte),
aber da das hier im CB Bereich gepostet worden ist, würde ich dann doch eine gut
eingestellte AE 5890 empfehlen. Damit wäre die Frage der "Legalität" erledigt :wink:

Die AE 5890 kann sowohl ganz legal als CB Gerät eingesetzt werden, als auch "erweitert"
betrieben werden und soll nach einem Abgleich anscheinend auch ganz gut gehen, wenn
man hier im Forum die Beiträge so liest.

Wäre dann halt die zentrale Frage: Legal, illegal, schei.. egal? :lol:
Yaesu FT-817ND @ BTV MLA-M / Locator: JO41WM / Call: 13FB215
chemic
Santiago 4
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 23. Apr 2013, 00:00

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon Toni P. » Di 10. Jan 2017, 17:24

Für CB ganz klar die Albrecht. Ohne PC Programmierung out of the Box vom Fachhändler funktionell.

Die Bedienung ist einfacher, auch in Summe billiger als bei den 10 m Kisten mit Programmierkabel, Stecker etc.
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 591
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon 13 RF 071 » Di 10. Jan 2017, 18:14

Äpfel mit Birnen verglichen ?
Hab die Albrecht gehabt.Muss nicht sein,aber jeder,wie er möchte.
Verschiedene Geräte, Motorola-Mike,Astatic 575 M6,Astatic Road Devil,Densei 2018, Zetagi MB+ 5.

Blizzard 2700
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2015
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon ax73 » Di 10. Jan 2017, 19:17

Wenn die technischen Daten der 6900 "besser klingen" liegt es wohl vor allem daran daß die eben
nur als 10/11m-Gerät verkauft wird während sich die Daten der 5890 auf die weichgestreichelte Version
beziehen. Mit letzterer darf man in D und EU/Ceptland offiziel am CB-Funkverkehr teilnehmen.
Wenn es darauf nicht ankommt würde ich zur SS9900 oder Team 1011 oder wie sie noch heisst
greifen.

Kurios finde ich, daß man inzwischen für die nichtzugelassenen Geräte Software kaufen muß um sie
fürs 11m-Band nutzbar zu machen. Demgegenüber lässt sich eine 5890 mit wenigen Handgriffen in einen
vollwertigen 10/11/12m-Transceiver verwandeln der auf Knopfdruck wieder in den CB-Modus springt :wink:
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 637
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon ThorstenDK » Di 10. Jan 2017, 19:37

Da wird halt auch alles digitalisiert bzw. "computerisiert" bzw. verkompliziert ! Wenn die Kisten dann wenigstens generell alltagstauglich wären. Ohne Feinabgleich etc.
Aber SO konsequent sind die Produzenten ja nicht. Hm...
QTH: Ganderkesee
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65
Benutzeravatar
ThorstenDK
Santiago 8
 
Beiträge: 819
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 14:19
Wohnort: Hoykenkamp

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon genesis91 » Di 10. Jan 2017, 20:56

Wenn legal, dann die AE 5890

Hat zwar auch ihre Macken aber die Modulation im Vergleich zu der President Grant2/Jackson2 angenehmer.

Wenn es ein Exportgerät sein darf...

Für daheim die CRT SS-9900 und im Kfz die Alinco DR-135-DX.

Die Bedienung im Kfz ohne ins Menü gehen zu müssen finde ich weniger ablenkend als bei der SS-9900.

Aber das ist Geschmackssache.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil
Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1989
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon Charlie 01 » Di 10. Jan 2017, 21:00

Ich persönlich finde die "messplatzabgeglichene Albrecht AE 5890EU" (SP1/2), vom Superfachmann, sehr alltagtauglich, für nicht Erbsenzähler, darf es, meinetwegen, auch eine mit Servicepack 4/5 für 10/11/12m und Knöpfchen sein, Hauptsache ihr habt Spaß! *Für alle Gleichgesinnte, Reichweite ist nicht alles, auch Radio muss stimmen :wink: *

Jedem das seine, leben und leben lassen. *an all die Zeigefingerschwenker*
************
64 ± 9,
euer Charlie 01
Team® TeCom-SL FreeNet & PMR, Albrecht AE5890 EU "BensonRegTP-Edition", Stabo XF4012N + AKE FM Select
Skip: 13CAD666
SERVERVERBUND EUROPA

2m FreeNet Gateway Göttingen NDS 149MHz CH3
Charlie 01
Santiago 3
 
Beiträge: 125
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:03

Re: CRT Superstar SS-6900

Beitragvon Kenny01 » Mi 11. Jan 2017, 20:36

Also ich hab die Superstar ( Modifiziert). Läuft wie ein Uhrwerk und keiner meckert rum.
Benutzeravatar
Kenny01
Santiago 4
 
Beiträge: 229
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 12:14
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen


Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste