Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Elo » Di 21. Mär 2017, 14:59

PMRFreak hat geschrieben:
Gerät öffnen (Siegel... :( )


Das wollte ich nach Möglichkeit vermeiden. Ausserdem hat das Gerät noch Garantie.

Problem ist nur, dass der Voelkner Kundendienst meinte es würde wohl auf ein Durchtauschen hinauslaufen,
da es vom Ablauf der geringste Aufwand wäre.
Fragt sich nur was man dann bekommt :shock: Vom RX/TX ist das jetzige Gerät auf allen Bandarten wirklich gut.
Benutzeravatar
Elo
Santiago 2
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon PMRFreak » Di 21. Mär 2017, 23:09

Ja, Conrad macht es sich halt einfach, die schicken einfach das nächste Gerät raus und
das andere landet dann wieder bei Albrecht/Jörn zur Reparatur und wird dann als B-Ware
verkloppt.

Ich finde es immer noch zweifelhaft, dass sich das große "C" mit seinen Ramsch-Outlets selbst
Konkurrenz macht. Aber egal - das ist ein anderes Thema :)
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Senator » Mi 22. Mär 2017, 12:40

...da ich gestern etwas Zeit hatte war ich mal in Mannheim im Conrad. In Sache CB ist das keine Konkurenz für unsere Fachhändler hier. Echt nicht. Auswahl und Preis stehen nicht in Einklang mit der Beratung und dem Service unserer Sponsoren hier. Ich glaube, dass CB bei Conrad / Völkner irgendwann ganz aus dem Rennen ist. Für AFU hatten die auch keine Geräte da. nur etwas PMR / Freenet.

In dem Sektor liegen die Fachhänlder vorne und die Messe, z.B . Durmersheim tut ein übrigen.

Gruß
Senator
mit funkfreundlichen Grüssen

Senator / DO5KVW
Kisten von President, TEAM, ALBRECHT, KAISER, DNT, UNIVERSUM, Stabo, BAOFENG .....
Antennen, Horizontal wie auch Vertikal, Citystar; A 99; Dipol .....

Mein Motto; Lieber Short Wave als New Wave,
Benutzeravatar
Senator
Santiago 2
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 12:27

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Silverstar01 » Mi 22. Mär 2017, 13:12

:wave: Kurze Frage ist dieses: http://www.hg-server.de/dcbo/webseite/f ... ead_id=925
Gerät eine Alternative zur "AE 6110" oder sogar als gleichwertig zu vergleichen?
:thup: Vielen Dank im voraus für eure Erfahrungen....
Silverstar01
 

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon PMRFreak » Mi 22. Mär 2017, 18:56

Bis auf das Frontend ist das Gerät natürlich 100% baugleich... technisch also kein Unterschied.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon roro13 » So 26. Mär 2017, 17:49

Hallo Forum,
ich bin mittlerweile auch stolzer Besitzer eines AE6110 mit 8W und 400 Channelmode.
Wenn ich eine Frequenzbereich wählen will (A/F beim Einschalten drücken dann Up/Down, aus, ein) bekomme ich nur die Bereiche "AE" bis "LE" (Full Band).
Wie komme ich zu den Bereichen "HA" bis "Hi" (10m Band) oder ist das bei meinem Mod nicht vorgesehen?
Danke und LG Ronald
roro13
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 17:56

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Silverstar01 » Mo 27. Mär 2017, 08:20

Danke [emoji106] @PMRFREAK

...gesendet via Rauchzeichen vom Wellenlauscher
Silverstar01
 

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon PMRFreak » Mo 27. Mär 2017, 08:52

Wie komme ich zu den Bereichen "HA" bis "Hi" (10m Band) oder ist das bei meinem Mod nicht vorgesehen?


Wenn man die 400-Kanal-Modifikation hat machen lassen, heißen die Bereiche entsprechend anders, es gibt auch eine
reine 10m-Modifikation, da ist es dann HA bis HI.

Für die Funktion spielt es aber keine Rolle, da auch die 400-Kanal-Modifikation bis 30.105 MHz geht.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon roro13 » Mo 27. Mär 2017, 17:28

@PMRFreak,
danke für die Info!
roro13
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 17:56

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Lemmi1de » Di 28. Mär 2017, 14:05

Bringt auf 10m ohne SSB glaub ich eh sehr wenig.

Oder wird da von den Funkamateuren auch in FM oder so was gemacht?

Rein interessehalber interessiert mich, ob sich der Umbau überhaupt lohnt.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Lemmi1de
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 18:12

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Hornisse » Fr 31. Mär 2017, 09:11

Lemmi1de hat geschrieben:Bringt auf 10m ohne SSB glaub ich eh sehr wenig. Oder wird da von den Funkamateuren auch in FM oder so was gemacht?

Siehe Bildanhang oder https://www.darc.de/fileadmin/filemounts/referate/hf/Bandplan_2seitig_farbig_deutsch_26Sept14_mit_Notizen.pdf
Dateianhänge
Hornisse
 

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Lemmi1de » Fr 31. Mär 2017, 09:18

Dann scheint es sich doch zu lohnen. Fehlt nur noch die Frequenzanzeige.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Lemmi1de
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 18:12

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Lemmi1de » Fr 31. Mär 2017, 09:21

Kann man hier eine Frequenzanzeige irgendwie realisieren?

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Lemmi1de
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 18:12

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Klaus(i) » Fr 31. Mär 2017, 09:48

Lemmi1de hat geschrieben:Kann man hier eine Frequenzanzeige irgendwie realisieren?

Einen billigen Frequenzzählerbaustein (ca. 10 €) mit kleiner Schaltung daneben stellen.
Zeigt zwar nur beim Senden an, aber das reicht.



Ich hatte noch einen alten, "großen" Frequenzzähler rum liegen.

Gruß, Klaus
Klaus(i)
 

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Beitragvon Lemmi1de » Fr 31. Mär 2017, 09:53

Der muss dann in die Antennenleitung eingeschleift werden oder? Mal schauen, was eBay so anbietet. Vermisse ich eh so eine Anzeige.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Lemmi1de
Santiago 1
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 18:12

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste