SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Re: SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Beitragvon TigerOne » Di 7. Mär 2017, 22:29

Da ich nicht so lange auf die Lieferung warten wollte, habe ich mal spaßeshalber das defekte Schiebepoti auseinandergenommen... und siehe da: die Ursache für das fehlerhafte Verhalten war offensichtlich. Die Schleifbahn war total verdreckt und der Schleifer noch dazu vom Regler gefallen. Also Bahn gründlich mit Isopropanol gereingt und Schleifer wieder auf den Regler gesetzt (sicherheitshalber mit Sekundenkleber fixiert). Gemessen. Angelötet. Eingebaut.

Und was soll ich sagen? Spielt wieder. Und um die bestellten Potis ist es nicht schade. Brauch man bestimmt irgendwann mal.

Nach dem Einbau und dem Zusammenschrauben des Gehäuses ist mir jetzt aber übrigens aufgefallen, dass die Nadel nicht in Ruhestellung (0) steht, sondern bei ca. 1,3. Sie "hängt" sozusagen und erreicht nicht mehr die Nullstellung. Kann sich da etwas verstellt haben?

73, TigerOne
Benutzeravatar
TigerOne
Santiago 1
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 14:49

Re: SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Beitragvon ax73 » Di 7. Mär 2017, 23:16

Das Instrument selbst hat eine Nullpunktkorrekturschraube. Mittig unten.
Nimms nochmal auseinander und schau ob sich vielleicht auch was verklemmt hat
denn die Nullpunktkorrektur hängt im Frontplastik des Instruments.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 717
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Beitragvon criticalcore5711 » Mi 8. Mär 2017, 08:27

TigerOne hat geschrieben: Und um die bestellten Potis ist es nicht schade. Brauch man bestimmt irgendwann mal.
73, TigerOne


Aber sicher!
Mikrofone (Stabo Optimike, Sadelta Echo Master Plus Classic und so viele viele andere)
SWR-Meter (Diverse)
Sogar in Funkgeräten sind so schiebe potis verbaut.

Die Antwort mit der Stellschraube war Super.

Super das du schon so weit bist :tup:
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Re: SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Beitragvon TigerOne » Mi 8. Mär 2017, 12:46

Nachdem ich einiges über Zeigerinstrumente gelesen habe, könnte ich mir vorstellen, dass es sich hier auch um eine statische Aufladung handeln könnte...!?

Das Zeigerinstrument hängt ja im Frontblech und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da irgendetwas versehentlich verstellt habe, zumal die Justierschraube ja wohl vorne im Instrument sitzt. Davor ist Blech. Hhm...
Benutzeravatar
TigerOne
Santiago 1
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 14:49

Re: SWR Meter lässt sich nicht mehr kalibrieren

Beitragvon criticalcore5711 » Mi 8. Mär 2017, 12:57

TigerOne hat geschrieben:Nachdem ich einiges über Zeigerinstrumente gelesen habe, könnte ich mir vorstellen, dass es sich hier auch um eine statische Aufladung handeln könnte...!?

Das Zeigerinstrument hängt ja im Frontblech und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da irgendetwas versehentlich verstellt habe, zumal die Justierschraube ja wohl vorne im Instrument sitzt. Davor ist Blech. Hhm...


Möglich aber sehr unwahrscheinlich.

Schließ Mal die Kontakte der pl Buchsen kurz. (Beide, zB. Mit einer aufgebogenen Büroklammer) jeweils mittelpin an Gewinde. Wenn der Zeiger dann auf 0 geht hast du eventuell noch Ladung irgendwo gehabt.
Wenn nicht bleibt noch die Feder die den Zeiger zurück in Nullstellung bringt. (Eventuell hat die sich gelöst)
Oder (was ja auch den Fehler am Poti Teils erklären würde da ja der Schleifer abgefallen war) es hat sich durch herunterfallen oder mechanische Belastung etwas an der Stellschraube verändert.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Vorherige

Zurück zu CB - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste