WiMo QRM-Eliminator

Re: WiMo QRM-Eliminator

Beitragvon 13Dk281 » Do 18. Mai 2017, 05:58

Hallo zusammen,
ich möchte den Thread nochmal rausholen.
Frage: Ist der QRM- Eliminator an einem "Normalen" CB- Funkgerät auch ohne Bastelarbeit zu betreiben?
Ist er auch wirksam gegen Powerline- Störungen?
Grüße und vielen Dank für die Antworten,
Chris 13DK281
Nach 16 Jahren Pause endlich wieder QRV!
13Dk281
Santiago 1
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:24
Wohnort: Wuppertal

Re: WiMo QRM-Eliminator

Beitragvon 13 RF 071 » Do 18. Mai 2017, 13:17

Mhmmm, hallo Chris,also mit dem Eliminator habe ich keine Erfahrungen,ich nutze einen DSP-Lautsprecher extern,den man in 8 Stufen einstellen kann.Er filtert mir viel QRM aus der Frequenz und hebt die modulierenden
Stationen an.Kriegst Du bei WIMO.Vorteil: Du kannst ihn an allen Geräten in die interne Lautsprecherbuchse stöpsel.
Ich habe diesen hier: https://www.wimo.com/bhi-lautsprecher_d.html

Viel Erfolg
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2032
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: WiMo QRM-Eliminator

Beitragvon dab750 » So 11. Jun 2017, 04:56

ja, normales FM-Geraet mit 4 Watt geht, bei SSB klappert leider das Relais....dann muss man basteln.

Es ist ideal um einen S-Wert konstanten Traeger gegen Null zu eliminieren (für DX Müll unpassend)

Die DSP Lösungen von BHI und Lingua ect. lassen sich gut bei DX Müll einsetzen.....und um sehr schwache Stationen aus dem Grundrauschen hervorzuheben.
dab750
Santiago 3
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 14. Okt 2004, 17:06
Wohnort: Bramsche

Vorherige

Zurück zu CB - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste