RM KL300

RM KL300

Beitragvon PITTI » Mi 18. Mai 2016, 08:28

Hallo,

Ich habe mir oben genanntes Gerät zugelegt.
Nun habe ich in die Bedinungsanleitung geschaut. Siehe da dort steht, Ansteuerung FM von 1-10 Watt und SSB von 2-20 Watt.

Habe es auch getestet mit 8 Watt, da meine Jackson 8 Watt macht. Funnktioniert Tadellos.

Nun lese ich aber überall im Netz das er nur von 1-5 Watt angesteuert werden soll, da sonst die Transistoren Kapput gehen.

Meine Frage:

Ist es ok das ich ihn laut Beschreibung, zwischen 1-10 Watt ansteuer oder sollte ich die Jackson lieber auf 5 Watt runter drehen ?

Danke
Funkgerät 1: ICOM-IC-728
Funkgerät 2: President Lincoln
Funkgerät 3: ZODIAC B-2012 P
Funkgerät 4: Stabo xf 5012
Funkgerät 5: Kaiser KE 9015/40
Funkgerät 6: Maas KCB 40/40 für´s Auto
Funkgerät 7: TYT TH 9800

55 + 73 vom Pitti (13 OB 001)
Benutzeravatar
PITTI
Santiago 3
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 11:23

Re: RM KL300

Beitragvon ax73 » Mi 18. Mai 2016, 10:08

Es gibt schlicht unterschiedliche Eingangsleistungen bei unterschiedlichen Endstufen.
Meist sind das 5W AM/FM und 10W SSB oder 10W AM/FM und 20W SSB.
Und für den RM KL300 gibt es auf der Webseite von RM in USA auch die Angabe von 5W/10W.
Ob das nun für bestimmte Serien gilt oder einfach ein Fehler ist weiß ich nicht.

Generell kannst Du aber bei einer externen Endstufe selbst erkennen wie es ihr geht
indem Du zum Einen die Ausgangsleistung dahinter kontrollierst und zum Anderen auf
ihre Temperatur achtest. Die maximale Ausgangsleistung liegt in AM/FM immer etwa bei der
Hälfte, in SSB in den Spitzen etwa bei 2/3 der angegebenen Leistung. Bis dort ist i.d.R. noch "Luft"
für etwas mehr Eingangsleistung, darüber kann es kritisch werden.
Eine gesunde Temperatur ist noch alles, was man gut länger anfassen kann.
Im Zweifel aber lieber aktiv kühlen oder weniger belasten :wink:
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 728
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: RM KL300

Beitragvon PITTI » Mi 18. Mai 2016, 11:44

Ja ok danke. Ich werde die Jackson1 mal runterschrauben auf 5 Watt.
Funkgerät 1: ICOM-IC-728
Funkgerät 2: President Lincoln
Funkgerät 3: ZODIAC B-2012 P
Funkgerät 4: Stabo xf 5012
Funkgerät 5: Kaiser KE 9015/40
Funkgerät 6: Maas KCB 40/40 für´s Auto
Funkgerät 7: TYT TH 9800

55 + 73 vom Pitti (13 OB 001)
Benutzeravatar
PITTI
Santiago 3
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 11:23


Zurück zu CB - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste