Test QRM Eliminator von WIMO

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Killroy » Sa 17. Dez 2016, 17:30

Das wird dir niemand beantworten können.
Es wird dir nichts anderes übrigbleiben als zu experimentieren. Manchmal reicht ein kurzer Draht, manchmal muss schon eine bessere Antenne her. Dazwischen ist alles möglich.
Ich verwende den QRm Eliminator überwiegend auf 80m. Nur dort habe ich Störungen. Alle anderen Störungen konnten durch Gespräche mit den Nachbarn gelöst werden. Und auf 80m habe ich eine Magnetantenne im Fenster stehen die ausreicht den Störpegel von S9+ auf S3-4 zu dämpfen. Ich werde aber auch da noch einwenig probieren ob nicht noch mehr geht.

Es gibt also keine "fertige Lösung". Denn es ist bei jedem anders.

Es kann auch helfen die Antenne an einem anderem Ort aufzubauen. Also statt rechts vom Haus links vom Haus. Dies ist nur ein Beispiel und zu Anregung gedacht.

Wünsch viel Erfolg.

73 Wolfgang
DO6WO
Killroy
Santiago 1
 
Beiträge: 23
Registriert: So 20. Jul 2014, 07:21

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon roter-baron » Sa 17. Dez 2016, 18:03

:dlol: :::::ABER MANN MUSS FEST DARAN GLAUBEN :::::: :dlol:

.....UND GLAUBEN HEISST NICHTS WISSEN :wink:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 867
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Yeti705 » Sa 17. Dez 2016, 18:53

roter-baron hat geschrieben::dlol: :::::ABER MANN MUSS FEST DARAN GLAUBEN

An Phasenauslöschung muss man nicht glauben. Man muss sie nur richtig anwenden ;-)
73, Andreas (Yeti705/13HN573)
Home (JO41CA/565m): Jackson 2 Classic + Turner SSK + Sirio Blizzard 2700
Mobil: Grant 2 Premium + President WA-27, Team TeCom-Duo C
Bergfunk: Lambda/2 Drahtantenne + 12m GfK
Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 2
 
Beiträge: 97
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:09
Wohnort: 57339 Erndtebrück

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Killroy » So 18. Dez 2016, 17:50

roter-baron hat geschrieben::dlol: :::::ABER MANN MUSS FEST DARAN GLAUBEN :::::: :dlol:

.....UND GLAUBEN HEISST NICHTS WISSEN :wink:



Ich muss nicht glauben, ich erlebe es.... Darfst gerne bei mir vorbei kommen, dann erlebst du es auch.....

So ist es Yeti705. Richtig anwenden ist das Geheimnis welches keines ist....
Killroy
Santiago 1
 
Beiträge: 23
Registriert: So 20. Jul 2014, 07:21

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon DD1GG » Mi 21. Dez 2016, 13:22

Wäre einer der Inhaber eines QRM Eleminators bereit, mir den mal gg Hinterlegung Pfand ein paar Tage zu leihen? So muss ich nicht den Händler mit einer eventuellen Rücksendung belasten. Zw. den Feiertagen hätte ich auch mal die Zeit dazu, bevor es in den Urlaub geht ;)
DD1GG
 

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Josef » Do 22. Dez 2016, 08:01

Ich hatte mal einen von Bhi und habe ihn wieder verkauft.
Solltes Du einen geliehen bekommen dann achte mal auf die Rauschsperre.
Betreibst Du das Ding ohne Rauschsperre ist das ok.
Aber mit Rauschsperre ist das Einschwingverhalten zu lang und man hat das Rauschen erstmal bis das Gerät funktioniert.
Nun ich brauchte die Rauschsperre halt und das ewige kurze Rauschen ging mir auf den Geist bis das Gerät seinen Dienst machte.
Hatte auch schon einen ED88 um das Rauschen zu reduzieren, dass Geld sollte man sich sparen für Cw ist das vielleicht ok, aber andere Betriebsarten enttäuschend.
Wenn schon ,dass DSP alles andere kann man sich sparen, aber ohne aktivierung der Rauschsperre.

73
Josef
Josef
Santiago 6
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 07:30

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon DD1GG » Do 22. Dez 2016, 12:29

Josef hat geschrieben:Ich hatte mal einen von Bhi und habe ihn wieder verkauft.
Solltes Du einen geliehen bekommen dann achte mal auf die Rauschsperre.
Betreibst Du das Ding ohne Rauschsperre ist das ok.
Aber mit Rauschsperre ist das Einschwingverhalten zu lang und man hat das Rauschen erstmal bis das Gerät funktioniert.
Nun ich brauchte die Rauschsperre halt und das ewige kurze Rauschen ging mir auf den Geist bis das Gerät seinen Dienst machte.
Hatte auch schon einen ED88 um das Rauschen zu reduzieren, dass Geld sollte man sich sparen für Cw ist das vielleicht ok, aber andere Betriebsarten enttäuschend.
Wenn schon ,dass DSP alles andere kann man sich sparen, aber ohne aktivierung der Rauschsperre.

73
Josef


Hi. Ich habe einen und betreibe den ohne RSP auf FM. Ist ok, aber gibt besseres.
DD1GG
 

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Josef » Do 22. Dez 2016, 16:13

Ich denke etwas bessere gibt es zur Zeit nicht .
Die NF-Filter kann man vergessen und das Geld sparen.
Aber um mit dem Bhi zu frieden zu sein, muss man nicht die höchste Stufe einstellen wo die Sprache Roboterhaft dann klingt.
Leider aber bei der kleineren niedrigen Stufe hört man noch das leise Rauschen aber der Stimme ist dann aber ok.
Darum stellt man die Rauschsperre an und dann kann man das System vergessen.
Hier hätte der Entwickler die Einschaltzeit sehr kurz machen müssen dann wäre es ein super gerät.
Sollte es was besseres geben dann her damit !!!!!!!!!!

73
Josef
Josef
Santiago 6
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 07:30

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon DD1GG » Fr 23. Dez 2016, 08:40

Josef hat geschrieben:Ich denke etwas bessere gibt es zur Zeit nicht .
Die NF-Filter kann man vergessen und das Geld sparen.
Aber um mit dem Bhi zu frieden zu sein, muss man nicht die höchste Stufe einstellen wo die Sprache Roboterhaft dann klingt.
Leider aber bei der kleineren niedrigen Stufe hört man noch das leise Rauschen aber der Stimme ist dann aber ok.
Darum stellt man die Rauschsperre an und dann kann man das System vergessen.
Hier hätte der Entwickler die Einschaltzeit sehr kurz machen müssen dann wäre es ein super gerät.
Sollte es was besseres geben dann her damit !!!!!!!!!!

73
Josef

Ich kenne den Lingua nicht, soll aber auch net der Burner sein.
DD1GG
 

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Klerenc » Fr 23. Dez 2016, 08:59

Hab Lingua und QRM Eliminator da, und muss sagen QRM Eliminator hat bei mir nur wirkung mit einer grossen nebenantenne dafür aber sehr erstaunlich gut war selber überrascht!
Lingua funktioniert zwar auf FM aber pegelt sich trotzdem mit einem lauten rauschen ein egal ob mit oder ohne rauschsperre find ich.Auf SSB ein traum!!
QTH: Wackersdorf QRV: 26.985 Mhz 3 FM
DX: 13HN89 Locater: JN69CH
Benutzeravatar
Klerenc
Santiago 1
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2015, 13:25

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon 13RF299 » Fr 23. Dez 2016, 10:25

Lingua möcht ich auch mal ausprobieren, nur zum Testen kaufen dafür ist es zu teuer.
Wenn jemand zm Testen mal einen abgeben würde wäre das TOP.
Schwarzer Milan, Reiner
13RF299



Diverse Geräte, Aktuell mit President George und AKE FM Select, auf Sendung,
Mikes: Astatic Silver Eagle K , Sadelta Echo Master, Turner Plus Three,
Antenne: Sigma Mantova Turbo
Benutzeravatar
13RF299
Santiago 2
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 18. Aug 2015, 18:00

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Klerenc » Fr 23. Dez 2016, 10:59

Wie stellt ihr euch das testen vor?!
QTH: Wackersdorf QRV: 26.985 Mhz 3 FM
DX: 13HN89 Locater: JN69CH
Benutzeravatar
Klerenc
Santiago 1
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2015, 13:25

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon DD1GG » Fr 23. Dez 2016, 12:33

Klerenc hat geschrieben:Wie stellt ihr euch das testen vor?!

steht oben: Tester hinterlegt Neupreis und Porto und bekommt das danach wieder zurückerstattet, wenn er das gerät retourniert.
DD1GG
 

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon DD1GG » Fr 23. Dez 2016, 12:36

13RF299 hat geschrieben:Lingua möcht ich auch mal ausprobieren, nur zum Testen kaufen dafür ist es zu teuer.
Wenn jemand zm Testen mal einen abgeben würde wäre das TOP.


200 ocken auf die Theke, testen und retournieren, Geld zurück....so geht das.
DD1GG
 

Re: Test QRM Eliminator von WIMO

Beitragvon Klerenc » Fr 23. Dez 2016, 19:10

Na dann is das doch ein Deal Funkfreak du QRM Eliminator und der Kollege den Lingua!?
QTH: Wackersdorf QRV: 26.985 Mhz 3 FM
DX: 13HN89 Locater: JN69CH
Benutzeravatar
Klerenc
Santiago 1
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 15. Dez 2015, 13:25

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste