Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Butterfly » Sa 14. Jun 2003, 11:23

Mikrofonbelegung Alan


Alan 78 :
Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = Up/Down
Pin5 = Masse
Pin6 = 12V/DC

Alan 48D:
Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = Up/Down
Pin5 = Masse
Pin6 = 12V/DC

Alan 78Plus:
Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = Up/Down
Pin5 = Masse
Pin6 = 12V/DC

Alan 77 D80:
Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = Up/Down
Pin5 = Masse
Pin6 = 12V/DC


Alan 18 Plus :
Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = Up/Down
Pin5 = Masse
Pin6 = 12V/DC

ALAN BZT/CEPT Funkgeraete mit Japanstecker 4 polig
Pin 1 = Mikrofon (NF)
Pin 2 = Masse
Pin 3 = RX (Audio)
Pin 4 = PTT


ALAN BZT/CEPT Funkgeraete mit 5-poligem DIN-Stecker

ALAN 54E


Pin 1 = Masse

Pin 2 = Masse

Pin 3 = PTT

Pin 4 = Mikrofon (NF)

Pin 5 = RX (Audio)



ALAN 100

Pin 1 = Mikrofon (NF)

Pin 2 = VDC/PTT

Pin 3 = Kanalumschaltung

Pin 4 = Masse

Pin 5 = RX (Audio)


ALAN CB-Handfunkgeraete

ALAN 95 PLUS / 98D / 98E / 80

2,5 mm Klinkenstecker (mono)

vorderer Kontakt: Mikrofon (NF)/PTT

hinterer Kontakt: Masse


3,5 mm Klinkenstecker (mono)

vorderer Kontakt: Lautsprecher (Audio)

hinterer Kontakt: Masse


ALAN 95

2,5 mm Klinkenstecker (mono)

vorderer Kontakt: Lautsprecher (Audio)

hinterer Kontakt: Masse


3,5 mm Klinkenstecker (mono)

vorderer Kontakt: Mikrofon (NF)/PTT

hinterer Kontakt: Masse


ALAN CB-Funkgeraete (Exportversion) mit Japanstecker

ALAN 18 / 27 / 48 / 4001

Pin 1 = Mikrofon (NF)

Pin 2 = Masse

Pin 3 = RX (Audio)

Pin 4 = PTT


ALAN 87 / 88 / 555 / 8001 / S.Cheetah

Pin 1 = Masse

Pin 2 = Mikrofon (NF)

Pin 3 = PTT

Pin 4 = nicht belegt


ALAN 28

*******

Pin 1 = Mikrofon (NF)

Pin 2 = Masse

Pin 3 = RX (Audio)

Pin 4 = PTT

Pin 5 = Kanalumschaltung

Pin 6 = VDC


ALAN 560

Pin 1 = Masse

Pin 2 = Mikrofon (NF)

Pin 3 = PTT

Pin 4 = nicht belegt

Pin 5 = Kanalumschaltung aufwaerts

Pin 6 = Kanalumschaltung abwaerts


Mikrofonbelegung Albrecht


Albrecht AE 6080 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5100 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 4100 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 4180 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5180 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5150 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 8000 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Mikrofonbelegung Danita


Danita 240 FM :

Pin1 = Masse

Pin2 = Modulation

Pin3 = TX

Pin4 = RX


Danita 1554 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = TX

Pin4 = unbelegt

Pin5 = RX


Danita 1240 :

Pin1 = Masse

Pin2 = Modulation

Pin3 = TX

Pin4 = RX


Mikrofonbelegung DNT


DNT Zirkon:

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


DNT Saphir:

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


DNT Meteor:

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


DNT Meteor 8012 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


DNT Zirkon 80:

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


DNT Saphir 80 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = 5V/DC

Pin5 = Up/Down

Pin6 = Masse


Mike-Belegung Contact II:

Pin Belegung

1 Mic Input

2 Const.Audio

3 PTT

4 ground

5 SQ Sec.

6 UP/DW Control

7 + 6V

8 +13 V


Mikrofonbelegung Kaiser

Kaiser KA 9014 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Kaiser KA 780 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Kaiser KA 480 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Mikrofonbelegung Maas


Maas Giant KX 8012: Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Mikrofonbelegung Pan


Pan PCM 8112 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/D


<br>
Zuletzt geändert von Butterfly am Sa 14. Jun 2003, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
„Mach mit - sei funkaktiv!" 13 EB 001 - "Butterfly" Wolfgang . http://www.onlineshops24.de.gg
Butterfly
Santiago 3
 
Beiträge: 129
Registriert: So 1. Jun 2003, 20:58

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Butterfly » Sa 14. Jun 2003, 11:38

Pan PCM 80 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Pan Mini Top 8012 : Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Mikrofonbelegung President


President George :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


President Herbert :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Mikrofonbelegung Stabo


Stabo xm 7082 DTMF: Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Steuerfunktionen

Pin5 = Masse

Pin6 = 8 Volt DC (Nichts anschließen)


Stabo xm 3400 LCD :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Stabo xm 3082 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Stabo xm 4042 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Stabo xm 5082 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Mikrofonsteckerbelegung Stabo 4Polig

PIN1 NF (Mic.)

PIN2 GND (Masse)

PIN3 RX

PIN4 PTT TX


* verschiedene Team Geraete haben die selbe Belegung!!!


Mikrofonbelegung Team


Team Superstar :

Pin1 = Modulation

Pin2 = Masse

Pin3 = RX

Pin4 = TX


Team Compact 4012 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Team TS 1000 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = TX

Pin3 = Up/Down

Pin4 = Masse

Pin5 = RX

Pin6 = ?V/DC


Team Selcom 8012 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = ?V/DC


Team Memory 8012 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Team TransCom :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC



Stabo, Team TS404,Astracom, Albrecht P1000 mit 4-poligem Japan-Mikrophonstecker

Pin 1: Modulation

Pin 2: GND

Pin 4 : TX, PTT, bei Senden nach Masse

Pin 3: SPKR, kaltes Ende des Lautsprechers


Hinweis: In Serie mit Pin 4 (SPKR) liegt der Lautsprecher.

Bei Packet Betrieb ist daher im Lautsprecher leise das Empfangssignal zu hören. Falls das stört,

kann man einen 3,5 mm Mono-Klinkenstecker in die Lautsprecherbuchse einstecken. Die beiden

Anschlüsse des Steckers werden im Stecker mit einem 100 R Widerstand verbunden. (Ein Leerstecker

würde den NF-Weg zum TNC unterbrechen). Falls man den NF-Ausgang nicht ohne Last betreiben möchte,

kann man zwischen Stift 2 und Stift 3 im 4-poligen Japanstecker einen 100 R Widersfand einbauen.


President, Kaiser mit 4-poligem Japan-Mikrophonstecker

Pin 2: Modulation

Pin 1: GND

Pin 3: TX, PTT, bei Senden nach Masse

Pin 4 : SPKR


Albrecht, President mit 6-polligem Japan-Mikrophonstecker

Pin 1: Modulation

Pin 5: GND

Pin 3: TX, PTT, bei Senden nach Masse

Pin 2 : SPKR

Pin 6:+ 12 V


Team Memory 5002 mit 5-poligem Japan-Mikrophonstecker

Pin 1: Mikrofon

Pin 2 : GND

Pin 4 : PTT, bei Senden nach Masse

Pin 3 : SPKR, kaltes Ende des Lautsprechers Geräte mit dieser Steckerbelegung sind

nur sehr selten anzutreffen.


DNT Zirkon, Saphir, Meteor mit 6-poligem Western-Stecker und 3,5 mm Klinkenst.

Kontakt 6 : Mikrofon

Kontakt 1: GND 3,5 mm Klinke. Äußerer Kontakt

Kontakt 4 :PTT, bei Senden nach Masse 3,5 mm Klinke, innerer Kontakt (Lautspr.)


President Lincoln HR 2510 mit 5-poligem Japan-Mikrophonst. und 3,5 mm Klinkenst.

Pin 1: Mikrofon

Pin 2: GND 3,5 mm Klinke, Äußerer Kontakr

Pin 3 : PTT, bei Senden nach Masse

3,5 mm Klinke, innerer Kontakt (Lautspr.)


Multitop (alte Ausf.) mit 6-poligem mini-DIN-Stecker

Pin 2 (?): Mikrofon

Pin 1 (?): GND

Pin 4 (?) : PTT, bei Senden nach Masse

Pin 3 (?) :SPKR, kaltes Ende des Lautsprechers

(Reihenfolge der Stifte unsicher, bitte prüfen)


Multi-Top(LCD-Anzeige) mit 6-pol mini-DIN-Stecker

Pin 2 (?) : Mikrofon

Pin 1 (?) : GND 3,5 mm Klinke, Äußerer Kontakt

Pin 4 (?) : PTT, bei Senden nach Masse 3,5 mm Klinke, innerer Kontakt (Lautspr.) (Reihenfolge der Stifte unsicher, bitte prüfen)prüfen


Bild Bild Bild<br>
„Mach mit - sei funkaktiv!" 13 EB 001 - "Butterfly" Wolfgang . http://www.onlineshops24.de.gg
Butterfly
Santiago 3
 
Beiträge: 129
Registriert: So 1. Jun 2003, 20:58

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Anonymous » Sa 14. Jun 2003, 13:32

Hat jemand die Mikrofonbelegung von der DNT Formel 1?<br>
Anonymous
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Butterfly » Sa 14. Jun 2003, 14:22

[Hat jemand die Mikrofonbelegung von der DNT Formel 1?

Pin1 = Modulation
Pin2 = RX
Pin3 = TX
Pin4 = 5V/DC
Pin5 = Up/Down
Pin6 = Masse

Müßte normal diese Belegung sein,
genau wie die anderen DNT's.
versuch es mal.*10*

MfG "Butterfly"


<br>
„Mach mit - sei funkaktiv!" 13 EB 001 - "Butterfly" Wolfgang . http://www.onlineshops24.de.gg
Butterfly
Santiago 3
 
Beiträge: 129
Registriert: So 1. Jun 2003, 20:58

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Anonymous » Sa 11. Okt 2003, 13:15

Mikrofonbelegung für : " Mercury 888 " 40AM/40LSB/40USB Baujahr ca. 1980

4Pol Japan

Pin1 = Modulation
Pin2 = Masse
Pin3 = TX
Pin4 = RX
Anonymous
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Anonymous » Mo 10. Nov 2003, 20:50

Hallo

Suche dringend die original Belegung vom Handmikrofon SADELTA HM 500 !!

Wer kann Helfen ?
Anonymous
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Anonymous » So 4. Jan 2004, 05:00

Suche Belegung für eine " DNT Strato1 " (8pol DIN)
-
Wer kann mir helfen.
-

_=THoR=_
Anonymous
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon benny 30 » Sa 30. Jan 2010, 12:38

Mikrofonbelegung Albrecht


Albrecht AE 6080 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5100 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 4100 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 4180 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5180 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 5150 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC


Albrecht AE 8000 :

Pin1 = Modulation

Pin2 = RX

Pin3 = TX

Pin4 = Up/Down

Pin5 = Masse

Pin6 = 12V/DC



und was ist mit der albrecht AE 4400???

und währ auch net wenn man die farben von jeden einzel kabel dazu schreiben würde

gruß und 73 55
benny 30
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon ic240 » Sa 30. Jan 2010, 15:29

Da die Mikrofonbuchsen / Stecker seit gut 15 Jahren standarisiert sind (nach GDCH) sind Tabellen für die gängisten Funkgeräte überflüssig geworden.
Bild
Bild
(Quelle der Bilder : http://www.elektron-bbs.de/elektronik/kabel/funk/index.htm )
Benutzeravatar
ic240
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3770
Registriert: Do 3. Jun 2004, 15:20
Wohnort: JO42GB

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon benny 30 » Sa 30. Jan 2010, 15:52

1465";p="209772 hat geschrieben:Da die Mikrofonbuchsen / Stecker seit gut 15 Jahren standarisiert sind (nach GDCH) sind Tabellen für die gängisten Funkgeräte überflüssig geworden.
Bild
Bild
(Quelle der Bilder : http://www.elektron-bbs.de/elektronik/kabel/funk/index.htm )



ich brauche aber die farben bitte fg

73 55
benny 30
 

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon cleoziegler » Sa 19. Aug 2017, 16:17

hallo Leute
Brauche Bitte mal für die President Lincoln 1 mit 5 pin (china)stecker die stecker beleggung.Bitte mit farbe.das Maik ist ein densei EC-2002


Vielen Dank im Voraus

55-73 ruhla06
Wer nen Fehler Findet,Darf ihn auch Behalten :-)
cleoziegler
Santiago 2
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:24

Re: Mikrobelegung -Teil 1 & 2 -

Beitragvon Papa Oscar » Mo 21. Aug 2017, 09:24

Papa Oscar
Dateianhänge
Papa Oscar
Santiago 7
 
Beiträge: 590
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:36


Zurück zu CB - Mikrofone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste