Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon Tornado » Di 13. Feb 2018, 12:23

Hallo zusammen,

ist das Zetagi M-93 (https://www.bensons-funktechnik.de/zube ... rofon.html) für die CRT SS-6900 zu empfehlen?
Ggf. Alternativvorschläge?

73 Norman
http://www.forestradio.tk
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM und DB0HK 145.7875MHz | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon genesis91 » Di 13. Feb 2018, 12:51

Tornado hat geschrieben:Hallo zusammen,

ist das Zetagi M-93 (https://www.bensons-funktechnik.de/zube ... rofon.html) für die CRT SS-6900 zu empfehlen?
Ggf. Alternativvorschläge?

73 Norman


Hatte an baugleichem Gerät ein Wilson Trucker dran. Sehr kräftige Modulation.

Was auch gut war, das Astatic M104.

Wenn es weniger Druck sein darf: Palomar SL 41. Klingt laut Rapport auf AM/SSB sehr ausgewogen und ohne Störungen aus dem Umfeld. Auf FM sehr klar, geringfügig lauter als Original
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil
Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2010
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon Hopi » Di 13. Feb 2018, 14:16

Ich habe gute Erfahrungen mit dem PAN ECM 2018 gemacht, als Standmikrofon leistet das Zetagi MB+5 gute Dienste für mich.
Ich habe auch noch ein Astatic Road Devil dafür. Die Noise Chancelation ist Geschmackssache und es spielt meiner Meinung nach ganz gut. Mir persönlich ist es aber zu schwer und klobig.

Müsste ich mir ein Mikro kaufen, würde ich den Jörn anrufen und mal mit ihm schnacken was mir so wichtig ist. Da kommt dann mit Sicherheit das richtige dabei raus.

73 Chris
Benutzeravatar
Hopi
Santiago 2
 
Beiträge: 53
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:41

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon 13 RF 071 » Di 13. Feb 2018, 17:09

Wenn Du richtig bums brauchst,dann ein Motorola Handmike.
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2063
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon DD1GG » Do 15. Feb 2018, 19:37

Jau, volle Breitseite, Eingang überfahren, dass es kracht. Hartmut hat noch 3 Batterien im Motorola, kracht richtig. :)

Meine Empfehlung: Das olle Elektetmike der ae 5890. Sauber und klar, ausreichend laut, 20 e


73
Peter
DD1GG
Santiago 6
 
Beiträge: 450
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon Alfa Yankee » Fr 16. Feb 2018, 17:17

Halo, habe ein modifiziertes Motorola PMMN4091A dran. 3.2 khz hub. Exakt eingestellt auf die ss6900. Von allen Seiten nur positive Kommentare seit 3 Jahren. Sehr zu empfehlen.
der Zwerg vom Berg ( obbe nue halb um!!!)

DER Superstar-Freak ! Wer hat, hat WATT!!! ( aber alles in maßen)
Benutzeravatar
Alfa Yankee
Santiago 2
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 21:03
Wohnort: 95336 Mainleus

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon bwhisky » Fr 16. Feb 2018, 18:24

dann gutes Scherbeln
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/
Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
 
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 08:44
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon DD1GG » Sa 17. Feb 2018, 05:01

bwhisky hat geschrieben:dann gutes Scherbeln


3,2 KHz Hub. Da geht noch was. Weia.
DD1GG
Santiago 6
 
Beiträge: 450
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Welches Mikrofon für CRT SS-6900

Beitragvon burgerking » Sa 17. Feb 2018, 22:49

Sadelta CM-40 Special. Kräftige Modulation und lässt sich auch noch in der Klangfarbe ändern.
Benutzeravatar
burgerking
Santiago 5
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 25. Dez 2003, 21:18


Zurück zu CB - Mikrofone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste