Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Bondarenco » Fr 22. Dez 2017, 15:19

Hallo Forum,
Ich habe die besagte Antenne in Betrieb und die Brandbreite bei SWR 1.1.5 von 26,5-27,5 MHz ist für diese relativ einfach gestrickte Antenne mit 3 Radialen und rund 6 Metern mech. länge o.k.
Allerdings nur bei trockenen Bedingungen.Bei Nässe nämlich,verschiebt sich das ganze rund 500 kHZ nach unten,d.h. SWR 1.1.5 von 26-27 MHz.
Beim Betrieb auf 27,405 MHz z.B. ist SWR dann bei 1.3,also rund 25% Rücklauf.
Dieses Verhalten zeigt die Antenne seit Neuaufbau,hat jemand dazu eine genaue Erklärung?
Benutzeravatar
Bondarenco
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:01
Wohnort: 53474

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon DH1FAD » Fr 22. Dez 2017, 16:05

Verstimmung wegen kapazitiver Belastung durch nasse Dachziegel? Wie ist´s bei Schnee auf dem Dach?
DH1FAD
 

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Toni P. » Fr 22. Dez 2017, 16:38

Ich denke auch in die selbe Richtung. Wie weit sind denn die Radialspitzen vom Dach etc. entfernt? Es wird immer wieder darauf hingewiesen hier einen akzeptabel großen Abstand einzuhalten.
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 606
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Bondarenco » Fr 22. Dez 2017, 16:38

Schnee gibt es hier im Ahrtal sehr selten,aber wenn es mal soweit ist,dann achte ich darauf. :wink:

Abstand der Radiale zum Dachziegel nur ca. 50 cm.Bedingt durch bauseitige Bestimmungen.
Benutzeravatar
Bondarenco
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:01
Wohnort: 53474

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon DH1FAD » Fr 22. Dez 2017, 16:46

das wird´s sein. Gerade mal 1/20 der Wellenlänge. Das wären bei PMR entsprechend 3cm Abstand, also sehr wenig...
DH1FAD
 

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Bondarenco » Fr 22. Dez 2017, 16:53

Sehr interessant.Das hätte ich zugegeben nicht gedacht.
Ich kann bei trockener Witterung das Dach im Antennenbereich ja mal mit dem Wasserschlauch nass machen,ohne die Antenne selbst zu treffen und dann mal das SWR kontrollieren.

Danke für die Info. :wink:
73
Benutzeravatar
Bondarenco
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:01
Wohnort: 53474

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon hl77 » Fr 22. Dez 2017, 22:56

bei 1.3,also rund 25% Rücklauf.
Wie kommst du darauf :clue: .Bei SWv 1.3 fast kein Rücklauf.
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 634
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Bondarenco » Fr 22. Dez 2017, 23:10

1.3 meint bei meinem SWR 25% Rücklauf.
Was du meinst ist 1.1.3 :wink:

Edit meint:Bei anderen SWR Metern ist auch nur die 3 bei 25% Rücklauf zu lesen. :wink:
Benutzeravatar
Bondarenco
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:01
Wohnort: 53474

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon hl77 » Fr 22. Dez 2017, 23:30

Bei 1 zu 3 stimmt dat natürlich. :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 634
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon DD1GG » Sa 23. Dez 2017, 07:14

Also der Abstand ist sicherlich ein Thema. Wenn das mit gewässertem
Dach nix bringt, mal an abgesoffene Spule denken
DD1GG
Santiago 6
 
Beiträge: 450
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon Toni P. » Sa 23. Dez 2017, 08:44

Das Gute an der Antenne ist es gibt keine Spulen oder andere Anpasswerke. Das kann man also ausschließen. Die einzige Anpassung erfolgt durch die drei Radiale im 45 Grad nach unten abgewinkelt.

Schöne Feiertage

Anton
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 606
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon DO4MJ (13DL7) » Sa 23. Dez 2017, 10:03

Der Threadersteller meinte bestimmt die 5/8, weil was von 6m mechanischer Länge gesprochen wurde.Wenn es sich um diese Antenne handelt, ist unten eine Spule mir 3 Abgriffen dran, ist die große Schwester von der Scirocco, 3 Radiale mit ca. 1.20m länge.Ich hatte die Scirocco (GPS 27) und die ist mir auch schon mal abgesoffen, weil das Ablaufloch unten am Strahler zu saß und ein Lötpunkt auf der Spule war mir mal weggebrochen, merkte man aber schnell, kein Empfang uns SWR = 8 (liegend).
Gruß 13DL7
Skip 13DL7 oder 13DK965; Amateurfunk DO4MJ.Beheimatet auf CB Kanal 12 FM oder auf der BAB Kanal 9 AM.QRV Afu DB0ZO (Osnabrück Dörenberg 438.775 Mhz) oder 144.775 OV Telefon I38. Macht mit, gegen Powerline (Netzwerk aus der Steckdose) gemeinsam vorgehen.
Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 6
 
Beiträge: 429
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 16:18
Wohnort: Sassenberg

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon 13DL04 » Sa 23. Dez 2017, 10:07

Toni P. hat geschrieben:Das Gute an der Antenne ist es gibt keine Spulen oder andere Anpasswerke. Das kann man also ausschließen. Die einzige Anpassung erfolgt durch die drei Radiale im 45 Grad nach unten abgewinkelt.

Schöne Feiertage

Anton


Ich glaube du verwechselst es mit einer GPA-27: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... ::870.html

Dies ist vermutlich die beschriebene GPE-27 : https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... ::871.html
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
13DL04
Santiago 8
 
Beiträge: 961
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon DH1FAD » Sa 23. Dez 2017, 11:27

interessant ist, dass bei 2m und 70cm GPs und 5/8 die Radiale grundsätzlich immer
die resonante L/4-Länge haben, dagegen bei Antennen im 11m-Bereich wesentlich kürzere Radiale
angeblich völlig problemlos die gleichen Dienste erledigen...nur weil man 2m70 lange
Teile herstellerseitig für "Geiz-ist-geil-Preis" nicht stabil designen und befestigen kann... :D

(außer Kathrein, mit einer Triple-Leg mit Fiberglas-Strahler und Radialen in der "richtigen" Länge und entsprechendem Preis)

Ich lasse mich aber auch gerne davon überzeugen, dass die GPE27 irgendwo im Korpus versteckte Verlängerungsspulen für die Radiale hat...
DH1FAD
 

Re: Sirio Groundplane GPE 27 macht Ärger bei Nässe.

Beitragvon hl77 » Sa 23. Dez 2017, 14:20

Lambda 1/8 Radiale haben im 10/11m Bereich kaum Nachteile,
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 634
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Nächste

Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste