Gibt es was besserer als die GainMaster

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon ax73 » Fr 6. Okt 2017, 07:09

Er meint wahrscheinlich daß ein Vertikaldipol erst bei etwa 0,9 Lambda über Erde seinen maximalen Gewinn bekommt.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 717
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon ultra1 » Fr 6. Okt 2017, 07:22

Ja, für den Gewinn, bzw. Abstrahlung verstehe ich.

73, ingo
Benutzeravatar
ultra1
Santiago 4
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Wohnort: 32805

Die ideale Masthöhe für die "5/8 Gain-Master"

Beitragvon Krampfader » Fr 6. Okt 2017, 08:37

ax73 hat geschrieben:Er meint wahrscheinlich daß ein Vertikaldipol erst bei etwa 0,9 Lambda über Erde seinen maximalen Gewinn bekommt.


Interessante Erkenntnis! ... Daraus lässt sich nun die optimale Höhe der Antennenspitze für die "Gain-Master 5/8" ableiten, vorausgesetzt die Antenne steht wirklich frei. Ich war zwar noch nie gut in Mathe versuch mich da aber trotzdem mal, folgende Rechnung:

11,02m (Lambda) * 0,94 (Faktor aus obigem Link) = 10,36m (Höhe Mittelpunkt Dipol) ... daraus folgt: 10,36m + 3,45m (Gain-Master/2) = 13,81m

Das bedeutet die Antennenspitze der insgesamt 7,36m langen "5/8 Gain-Master" sollte sich in rund 13,8m Höhe über flachem Grund befinden um maximalen Gewinn zu erreichen ... daraus lässt sich wiederum die ideale Masthöhe errechnen: 13,81m - 7,36m = 6,45m. Sprich der Alu- bzw. GFK-Mast sollte 6,45m + 0,x m hoch sein (0,x m ist die zusätzliche überlappende Länge der beiden Masten welche für die beiden Befestigungsschellen benötigt wird, schätze die mal so auf 0,3m ??? ... wer hat genauere Angaben?)

Fazit: die Antennenspitze der "5/8 Gain-Master" sollte sich 13,81m über flachem Grund befinden.

Berechnungsgrundlagen siehe:
http://www.robkalmeijer.nl/techniek/ele ... index.html
http://radioaficion.com/cms/sirio-gain-master-homebrew/

Mit der Bitte um Korrektur falls sich Fehler eingeschlichen haben!

Danke und Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 422
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon MKB1 » Fr 6. Okt 2017, 10:45

Schon wieder alternative Füsik?
narf
Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
 
Beiträge: 420
Registriert: So 22. Aug 2010, 11:33
Wohnort: Filsum

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon Krampfader » Fr 6. Okt 2017, 11:48

MKB1 hat geschrieben:Schon wieder alternative Füsik?


Nö, reine Grundschul-Mathematik, auf Basis von http://www.robkalmeijer.nl/techniek/ele ... index.html , siehe „Gewinnmaximum“
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 422
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon roter-baron » Fr 6. Okt 2017, 12:37

Hallo

So gleich geht es los Richtung Rottweil ihr schlauen Leute ,und dann werden wir sehen wie die Praxis ausschaut .

Ich habe noch zusätzlich 10m Aluschiebemasten mit dabei :D + 18m GFK das sollte reichen .....so und jetzt könnt ihr weiter schlau daherreden :mrgreen:

:wave: vom baroni :angry: :heart: :mrgreen:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 864
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon roter-baron » Fr 6. Okt 2017, 12:42

Neckar Alb 01 hat geschrieben:Hallo Du Supererder ;)

Deine Antenne ist nicht 15 M über Grund sondern nur 2 Meter und ein paar zerdrückte, da du alles auf Deinem Flachdach geerdet hast.
Die GM 5/8 braucht mindestens 8 Meter Stahl oder Alumast unter sich - um sich elektrisch zu Spiegeln (Dipol !)

Also hoch das Ding und abzurren.

Greetz Hannes



Hannes Du bist der "beste " WOHNST um die ECKE und hast nur einen lockeren Spruch drauf das nenne ich mal Hilfsbereitschaft :roll:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 864
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon Handymann » Fr 6. Okt 2017, 14:33

roter-baron hat geschrieben:Hallo

So gleich geht es los Richtung Rottweil ihr schlauen Leute ,und dann werden wir sehen wie die Praxis ausschaut .

Ich habe noch zusätzlich 10m Aluschiebemasten mit dabei :D + 18m GFK das sollte reichen .....so und jetzt könnt ihr weiter schlau daherreden :mrgreen:

:wave: vom baroni :angry: :heart: :mrgreen:



Nicht Rottweil sondern Reutlingen !
Handymann
Santiago 3
 
Beiträge: 120
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:27
Wohnort: Reutlingen

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon Neckar Alb 01 » Fr 6. Okt 2017, 15:40

Danke für die Blumen mein lieber Diddi,
man tut was Mann kann :dlol:
Benutzeravatar
Neckar Alb 01
Santiago 7
 
Beiträge: 634
Registriert: Mi 5. Jan 2005, 10:21

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon DD1GG » Fr 6. Okt 2017, 16:05

Ironie an*

Diddi heute in Reutlingen, dass kann nix geben. Alter, viel Spass, ich würde mich auf 20 m melden, aber es regnet, daher Antennenbau unmöglich.

73 aus S79
Peter
DD1GG
Santiago 5
 
Beiträge: 384
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon bwhisky » Fr 6. Okt 2017, 16:38

Foto von der Antennenanlage wäre nicht schlecht.

73
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/
Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 08:44
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon Cosmo » Sa 7. Okt 2017, 11:56

roter-baron hat geschrieben:So gleich geht es los Richtung Rottweil ihr schlauen Leute, dann werden wir sehen wie die Praxis ausschaut. Ich habe noch zusätzlich 10 m Aluschiebemasten mit dabei + 18 m GFK, das sollte reichen, so und jetzt könnt ihr weiter schlau daherreden.

Wie die Praxis bei dir ausschaut haben wir hier schon ein paar mal anhand deiner bisherigen Miserfolge erlebt! Berechnungen und auch diverse Spekulationen sind hier durchaus legitim, dümmliche Angeberei hingegen nicht! :thdown:
Peter Martinez (G3PLX), Moe Wheatley (AE4JY), Howard Teller (KH6TY), Nino Porcino (IZ8BLY), Pawel Jalocha (SP9VRC) und José Alberto Nieto Ros (EA5HVK) sind alles hervorragende Entwickler, nur Stan Gibilisco (W1GV) ist noch besser!
Benutzeravatar
Cosmo
Santiago 2
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:08

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon Handymann » Sa 7. Okt 2017, 15:09

Einen großen Dank den den roten-Baron

Wir haben mehrere Antennen aufgebaut und getestet....

Auch mit dem 10 Meter Mast plus Antennen on Top....

Sehr viel Aufwand und sehr viele Test mit diversen Antennen und unterschiedlichen Höhen

Alles in allem Max 1 S-Stufe mehr oder weniger....

Leider ist der Standort mit zu vielen Umgebungsfaktoren nicht optimal


Danke an die Gruppe und dem Herrn Von Baron für seinen Einsatz und Hamspirit :thup:
Handymann
Santiago 3
 
Beiträge: 120
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:27
Wohnort: Reutlingen

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon roter-baron » Sa 7. Okt 2017, 15:13

Cosmo hat geschrieben:
roter-baron hat geschrieben:So gleich geht es los Richtung Rottweil ihr schlauen Leute, dann werden wir sehen wie die Praxis ausschaut. Ich habe noch zusätzlich 10 m Aluschiebemasten mit dabei + 18 m GFK, das sollte reichen, so und jetzt könnt ihr weiter schlau daherreden.

Wie die Praxis bei dir ausschaut haben wir hier schon ein paar mal anhand deiner bisherigen Miserfolge erlebt! Berechnungen und auch diverse Spekulationen sind hier durchaus legitim, dümmliche Angeberei hingegen nicht! :thdown:


Hallo
Wer viel macht hat auch einmal Misserfolge .........aber das kann Dir nicht passieren ....weil Du nichts machst außer bla,bla,bla :mrgreen:
Das was ich schon gemacht habe ,gewesen bin und im CB Funk gerissen habe :book: da hast DU noch nicht einmal Hingeschissen !!!!!

Ich bilde mir darauf nichts ein , aber dass muss auch einmal gesagt werden !!!!!

Wer bist DU ?
Wie heißt Du auf Funk ?
Kennt Dich überhaut einer irgendwo auf Funk ?
Ist mir aber auch EGAL :mrgreen:

Wir werden heute auf jeden Fall heute die Luft brennen lassen :angry: :angry: :angry: :angry:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 864
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Gibt es was besserer als die GainMaster

Beitragvon roter-baron » So 8. Okt 2017, 14:16

Handymann hat geschrieben:Einen großen Dank den den roten-Baron

Wir haben mehrere Antennen aufgebaut und getestet....

Auch mit dem 10 Meter Mast plus Antennen on Top....

Sehr viel Aufwand und sehr viele Test mit diversen Antennen und unterschiedlichen Höhen

Alles in allem Max 1 S-Stufe mehr oder weniger....

Leider ist der Standort mit zu vielen Umgebungsfaktoren nicht optimal


Danke an die Gruppe und dem Herrn Von Baron für seinen Einsatz und Hamspirit :thup:


Hallo

Frank das wahr doch Ehrensache !!!!

Auch wenn der Erfolg wegen den Umgebungsfaktoren aus blieb ,wir haben es zumindest versucht und wissen jetzt das die HÖHE die man braucht um auf die Teck zu kommen(verbessert ) nicht wirklich umsetzbar ist .Wegen 1,5 S Stufen (Blizzi)einen 10m hohen Alumasten auf so ein Flachdach zu stellen steht nicht im Verhältnis ( Abspannung, Schwierigkeiten mit den Mitbewohnern usw. ) und das mitten in Reutlingen .
Leider ist die Achalm mit über 700m auf 2 km Luftlinie genau im weg ,da hilft auch kein Versetzen der Antenne auf dem Dach !!!
Das Haus müsste ca.100m weiter nach Links versetzt sein dann würde es klappen .

Aber was für mich viel wichtiger war, ist das die Chemie zwischen uns beiden gleich gestimmt hat und auch die von deinen Funkfreunden in deiner Umgebung !!!!

Wir hatten eine MENGE Spaß .
Ich würde sagen ,jeden km wo ich gefahren bin hat sich gelohnt .
Die Gastfreundlichkeit war sehr LOBENSWERT und die VERPFLEGUNG TOP :thup:

Auch der Kaffee und die frischen Butterbrezeln die mir dein Kumpel heute um 8 Uhr noch auf die Schwäbische Alp hoch gebracht hat :crazy: schmeckten sehr LECKER !!!

Also noch besten Dank an deine Freunde die mit auf der Alp gewesen sind .

:wave: vom angeberischen baroni :dlol: gell Cosmo
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 864
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Vorherige

Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], TomTom12 und 12 Gäste