Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem SWR

Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem SWR

Beitragvon Chris88 » Sa 19. Aug 2017, 10:46

Liebe Funkfreunde, im Juni letzten Jahres kaufte ich bei Conrad eine Magnetfußantenne für unser Auto - VW Touran mit Panoramadach. Dies ist eine Albrecht 6522 CB 95 Lambda 1/4 - so die Bezeichnung. HIer der Link: https://www.conrad.de/de/cb-mobilantenne-albrecht-6522-cb-95-lambda-typ-14-260584.html. Die Antenne hat gut funktioniert, ich hatte sehr gute SWR-Werte und kam in dicht bebautem Gebiet circa 10km weit. Das hat mir erstmal gelangt und habe mit Freude gefunkt.

Vor einigen Monaten habe ich die Antenne mal wieder ausprobiert und erreiche jetzt nur noch mit Mühe und Not ein Stehwellenverhältnis von 1:2. Ich habe mir die Antenne nun mal genauer angesehen, und bin sicher, dass es daran liegt: Rost und Korossion! Hier die Bilder nach abschrauben der Antenne und abnahme der Schutzabdeckung:

Bild
Bild

Was meint Ihr dazu?

Chris
Chris88
Santiago 1
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 28. Jun 2016, 13:12

Re: Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem

Beitragvon Jack4300 » Sa 19. Aug 2017, 13:19

Koax-Kabel vielleicht abgesoffen?
Jack4300
Santiago 6
 
Beiträge: 462
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem

Beitragvon chasee60 » Sa 19. Aug 2017, 16:00

Ja ist vergammelt und Korrosion leitet nicht gut. Also mach das sauber, wenn es geht, und gut ist.
So ein Magnetfuß ist auch sehr anfällig für Verwitterung und Wasseransammlung.
73 Flecki
H.O.N.K. (Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse)
Benutzeravatar
chasee60
Santiago 6
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:51
Wohnort: im Norden

Re: Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Sa 19. Aug 2017, 16:13

Moin moin,
die gleiche Antenne liegt bei mir im Keller rum.
Dreimal darfst Du raten warum. :angry:
Ich hatte mir die olle Fischkiste mal gekauft, weil ich schnell eine Magnetfußantenne brauchte
und es auch nach einem Jahr direkt bereut.

Gruß Björn
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24

Re: Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem

Beitragvon Chris88 » Sa 19. Aug 2017, 19:02

Hallo Björn, was wäre denn eine Alternative zu der Antenne? Ich habe gelesen die Wilson 1000 soll auch gut sein. Ich würde aber auch gern bei Stand meine DV27 lang befestigen.

Gruß Chris
Chris88
Santiago 1
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 28. Jun 2016, 13:12

Re: Magnetfußant.: Mögl. Ursache bei Masseproblem/schlechtem

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Sa 19. Aug 2017, 19:19

Tja, das Thema ist schwierig und da wird vermutlich jeder etwas anderes sagen und seine Vorlieben haben.
Ich habe eine Sirio Turbo 5000 fest montiert.
Ich wollte gerne eine möglichst lange Antenne haben, die auch noch "fahrbar" ist.
Wir haben diese Antenne auch schon testweise mit einem Magnetfuß auf einem Auto betrieben.
Ich hatte vorher auch eine 1,6 Meter Super Carbonium drauf und habe im Stand immer eine DV27 Lang
draufgemacht, mit der neuen erübrigt sich das aber.
Gute Antennen gibt es immer einzeln und den Magnetfuß ebenfalls, so kann man ganz gut kombinieren.
Wenn Du zb. bei Neuner auf die Seite schaust, findest Du einiges.
Aber immer drauf achten, welchen Anschluß die Antennen haben PL- oder DV- Fuß
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24


Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste