Kleber Powertree

Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » Sa 26. Mär 2016, 22:37

Hallo Funkers,

ich bin auf der Suche nach eine Powertree von der Firma Kleber Funktechnik! Hat jemand noch eine solche Antenne und wenn, dann bitte anbieten! Selbst wenn diese defekt oder nicht vollständig ist!

Bitte keine Diskussionen über die schlechte Leistung an sich, oder den Herrn Kleber!

Danke

73
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon noone » Sa 26. Mär 2016, 23:44

Wir wissen noch nicht mal was für eine Antenne das ist!
Ich bin seit 30 Jahren beim FUNK dabei und kenne die nicht, auch Google kennt die anscheinend nicht und die Marke ist gelöscht.

Hast du Bilder ?
noone
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Kleber Powertree

Beitragvon Lattenzaun » So 27. Mär 2016, 01:47

Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!
Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2115
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DK5VQ » So 27. Mär 2016, 06:29

Die Powertree war eine 1/4 l Groundplanw und ha mit dem Link nix zu tun. Hier wurde vor kurzem eine angeboten...
http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=36&t=42177

Gesendet als UHF Fax
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Kleber Powertree

Beitragvon Mano Negra » So 27. Mär 2016, 13:41

So ist es......
Die Antenne ist übrigens noch zu haben...
ODENWALD - AUS LEIDENSCHAFT
Benutzeravatar
Mano Negra
Santiago 3
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 10:45

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » So 27. Mär 2016, 17:16

ich danke euch sehr männers!!!
pn haste - wenn ich dann mal was für die hilfe tun kann und die antenne ok - freue ich mich besonderst!

rest per pn

THX 73
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » So 27. Mär 2016, 23:27

....dennoch bitte weiter anbieten, wenn ihr solch eine antenne habt und oder teile davon!

Danke
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » Mi 30. Mär 2016, 17:07

....ich nehme auch mobile doppelspul- antennen!
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon Elo » Mi 30. Mär 2016, 20:51

Die Powertree oder auch Hexenbesen genannt hatte ihre Blütezeit von 1977 - 1980.

Dann war sie schnell wieder weg. Vermutlich zu wenig Käufer, da richtig teuer. (DM 400.--)
Brachte sehr gute Werte - eben auch für Leute, wo keine Dachmontage möglich war.

War beliebt in in Vorgärten, Schrebergärten oder auf Campingplätzen. Diebstähle blieben nicht aus. :shock:
Benutzeravatar
Elo
Santiago 2
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » Fr 1. Apr 2016, 08:15

@ Elo - ein feinschmecker und kenner der guten handarbeit!

Leider scheiterte die gute qualität immer mal wieder an beratungsresistente käufer und mitteilungsbedürftige verkäufer!
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DK5VQ » Fr 1. Apr 2016, 08:42

Allerdings konnte Werner die Physik auch nicht beeinflussen. Und eine 1/4 Lambda GP für 400-. DM zu verkaufen hatte schon was esoterisches...
Sie geht natürlich nicht besser als andere GP's. Die damaligen Besitzer hatten aber die saubersten Dachrinnen. Die konnte man nämlich immer gleich mit reinigen wenn man nach den Herbststürmen die Radiale dort raus fischte...

Gesendet als UHF Fax
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Kleber Powertree

Beitragvon noone » Fr 1. Apr 2016, 08:51

400DM

Ich kenne einige noch aufgebaute Exemplare die brauchen aber nicht den selben Namen zu tragen der Standort dieser Antennen spricht aber für den hohen Preis.

Alles wohlhabende Standorte sprich ehemalige und aktuelle Firmenlände.

Diese Kleberantenne und dere Vorbilder oder Klone war also nicht für den Hobbymarkt bestimmt.
noone
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Kleber Powertree

Beitragvon DL9 » Sa 2. Apr 2016, 23:54

....also- die antenne hat nie 400dm gekostet, sondern 249dm! Ich selbst hab mir diese über einen ferienjob zusammen gearbeitet und komme aus einer arbeiter familie!
Die von wohlhabend,haben und werden sich wohl eher nicht auf das cb band begeben! Persönliche vorurteile gegen personen sind nich zielführend und somit auch nicht auf gegenstände übertragbar!

Die antenne gehen alle sehr gut und werden noch heute nachgefragt! Dennoch stellt sich noch immer die frage wer das problem ist, der anwender oder der hersteller?
DL9
Santiago 1
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 21:58

Re: Kleber Powertree

Beitragvon Elo » So 3. Apr 2016, 04:59

DL9 hat geschrieben:....also- die antenne hat nie 400dm gekostet


Klar hat sie das !!

Damals annonciert in der Zeitschrift Hobbyfunk (noch im DIN A5 Format), Ausgabe 3, 1977.
War zu beziehen bei Felics, Hannemann, Poolstr., 2000 Hamburg 36.

Oops, sehe gerade es waren nur DM 399.-- :holy:
Benutzeravatar
Elo
Santiago 2
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12

Re: Kleber Powertree

Beitragvon Grundig-Fan » So 3. Apr 2016, 16:22

Ist es nicht scheissegal was die damals gekostet hat. Was hat früher eine Avanti Sigma gekostet?

Gesendet mit Samsung Galaxy S7
QRV seit 1981 mit 141 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Herald M-102A

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1709
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Nächste

Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast