Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 11:01

Hallo zusammen. Nach jahrelanger CB-Funk-Abstinenz bin ich vor ein paar Wochen mit einer CRT 2000 wieder mobil in das Hobby eingestiegen. Als Antennen nutzte ich meine alte noch vorhandene DV27 am Wochenende, sowie eine Sirio Mini Snake werktags, da ich mit der DV27 nicht in meine Garage bei der Arbeit komme.
Naja, leider ist die DV27 einer niedrigen Hofeinfahrt zum Opfer gefallen, als meine Frau mit dem Auto unterwegs war. Sie hat (leider) ihren Fehler bemerkt und zurück gesetzt, dabei ist die Antenne dann an der Spitze gebrochen.

Bleibt mir also noch die Mini Snake. Sagen wir mal so, für Autobahnfahrten ist sie perfekt, da sie auch hohe Geschwindigkeiten ohne Probleme verkraftet. Die Reichweite ist mit dem 60cm-Stummel natürlich nicht so üppig. Also noch mal ausgiebig gemessen und mit einem Holzstab getestet. Ergebnis: Mit einer 90cm-Antenne käme ich auch noch in meine Garage. Jetzt stehe ich vor der Wahl, welche Antenne ich nehme.

In der engeren Wahl sind aktuell:
1. Midland Funk 90, hier hätte ich die Hoffnung, dass sie doch etwas höhere Geschwindigkeiten verträgt als die beiden anderen und ich auch mal ein kurzes Stück Autobahn (ca. 160km/h) damit fahren kann
2. Stabo DV27 Minilog, Wendelantennen sollen ja bei so kurzen Antennen Vorteile haben, Frage ist, wie es mit den fahrbaren Geschwindigkeiten aussieht?
3. Sirtel Gamma 2 (oder baugleiche), wird viel gelobt, gibt es mit und ohne Feder

Für's Wochenende werde ich mir auf kurz oder lang noch eine "richtige" Antenne mit einem längeren Strahler zulegen, daher geht es mir jetzt erst einmal darum, das Optimum aus den 90cm zu holen.

Ach ja, eine längere Antenne und jeden Morgen einklappen kommt für mich nicht in Frage, das wäre ein persönliches "No-Go". Habe extra einen 12V-Garagentoröffner auf der Arbeit, damit ich bei Schietwetter eben nicht aussteigen muss. :lol:
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon Krampfader » Do 7. Dez 2017, 11:38

Hallo Matthias

Ich persönlich würde bei 90cm Länge einen flexiblen Wendelstrahler bevorzugen, z.B. diesen hier: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9197.html

Zitat: "Wer eine recht kurze CB Antenne bis ca. 100cm Meter verbauen möchte, sollte einen Wendelstrahler unbedingt in die engere Wahl einbeziehen", Quelle: https://www.funkberatung.de/welche-cb-f ... beste.html

Viel Erfolg und Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon hl77 » Do 7. Dez 2017, 11:51

Ich würde einen PL-Magnetfuß nehmen.Darauf mobil: Sirio Turbo 800 PL Strahler und Standmobil dann die Sirio Turbo 5000 drauf.
Damit dürfte das Problem für lange Zeit gelöst sein. :)
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.Transceiver: Alan 560 ,Grundig CBH 2000.CBH3000.KT 980-HP,DNT Mikro AS,.Antennen:I-Max 2000,Tornado 27,Tank Whip,Sperrtopf,Dipol,Kpo HVT 600.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 592
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon Krampfader » Do 7. Dez 2017, 12:20

Ja. Gute Idee dass mit dem PL-Fuß. Oder eben dann bei standmobil eine 215cm lange Firestik KW7 in den 3/8-Fuß einschrauben, aber eben NUR BEI STANDMOBIL, diese Antenne kannst Du nämlich auch als „Brecheisen“ verwenden ;) ... siehe: viewtopic.php?f=15&t=45205

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 6
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 12:50

Krampfader hat geschrieben:Hallo Matthias

Ich persönlich würde bei 90cm Länge einen flexiblen Wendelstrahler bevorzugen, z.B. diesen hier: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9197.html

Zitat: "Wer eine recht kurze CB Antenne bis ca. 100cm Meter verbauen möchte, sollte einen Wendelstrahler unbedingt in die engere Wahl einbeziehen", Quelle: https://www.funkberatung.de/welche-cb-f ... beste.html

Viel Erfolg und Grüße

Andreas

Das von dir gepostete Zitat hat mich dazu gebracht, die Nr. 2 (Stabo) und 3 (Sirtel) meiner Liste näher anzuschauen. :)
Welche Vorteile hätte die von dir Verlinkte Sirio Flex-Log gegenüber den beiden Wendelstrahlern mit DV-Anschluss? Ich muss nämlich zugeben, dass ich mich bei der Montage des jetzigen Fußes nur mit DV und PL befasst habe, aber nicht mit dem 3/8"-Anschluss. :oops:


hl77 hat geschrieben:Ich würde einen PL-Magnetfuß nehmen.Darauf mobil: Sirio Turbo 800 PL Strahler und Standmobil dann die Sirio Turbo 5000 drauf.
Damit dürfte das Problem für lange Zeit gelöst sein. :)
73 Harry :wave:

Die Sirio Turbo 800 würdest du einem Wendelstrahler vorziehen? Auch wenn sie die für mich möglichen 90cm nicht voll ausnutzen würde? Als Laie würde ich zumindest Vorteile der Sirio beim Fahren sehen ggü. einem eher dicken Wendelstrahler.
Du schreibst Magnetfuß. Aber gegen einen richtigen PL-Fuß würde doch eigentlich auch nichts sprechen, oder?

Ich spiele auch definitiv mit dem Gedanken, zwei Antennenfüße zu verbauen. Der jetzige (DV) ist mittig auf dem Kofferraumdeckel platziert. Wenn ich die Radioantenne in den Kotflügel verlege, hätte ich aber auch auf dem Dach noch Platz, leider im hinteren Bereich. Mittig im Dach geht nicht, da ist die Kassette des werkseitigen Schiebedaches im Weg. Ich hatte mich halt bei der Montage für den Kofferraum entschieden, damit ich mehr "Luft" zu meiner niedrigen Garage habe. Das Antennenkabel ins Dach habe ich aber vorsichtshalber schon einmal verlegt... :D
Den (noch nicht vorhandenen) auf dem Dach könnte ich mir gut für den standmobilen Betrieb vorstellen, oder für eine längere Antenne, die ich dann nur am Wochenende oder in Urlauben montiere wenn ich nicht in die Garage fahre.
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon hl77 » Do 7. Dez 2017, 14:41

Ein Einbau Pl-Fuß ist natürlich noch besser als ein Magnetfuß1 :tup:
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.Transceiver: Alan 560 ,Grundig CBH 2000.CBH3000.KT 980-HP,DNT Mikro AS,.Antennen:I-Max 2000,Tornado 27,Tank Whip,Sperrtopf,Dipol,Kpo HVT 600.
Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
 
Beiträge: 592
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Do 7. Dez 2017, 14:53

Moin Matthias,
kleiner Tip, bau Dir einen PL-Fuß auf den Kofferraumdeckel.
Hau Dir da eine Sirio Performer 5000 drauf und wenn Du in die Garage willst,
legst Du sie einfach "flach"

Da ist mir noch was eingefallen, ein Kollege hat einen Ford Mustang und macht das genauso.

Gruß Björn
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 14:59

Ok, also DV-Fuß raus, PL-Fuß rein, Sirio Turbo 800 drauf. :sup:

@ Björn:
Umlegen jeden Morgen will ich die Antenne nicht, dann wechsle ich lieber erst zum Wochenende auf einen längeren Strahler.
Steht aber auch noch in den Sternen, ob mein Dienstherr evtl. umzieht. Wenn ich wo anders arbeite, werde ich sicher keinen überdachten Parkplatz mehr haben, dann kommen 2 Meter oder mehr auf's Auto. :lol:

Mal schauen, was ich dann mit meiner Mini Snake mache. Aber da wird sich schon eine artgerechte Verwendung für finden. :P
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Do 7. Dez 2017, 15:03

Naja, das mit dem umlegen ist ein Handgriff
keine 5 Sekunden.
Und immer dran denken, wenn der Kofferraum geöffnet wird, scheppert die Antenne aufs Dach ?
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 15:08

SHIELD 6-1-6 hat geschrieben:Und immer dran denken, wenn der Kofferraum geöffnet wird, scheppert die Antenne aufs Dach ?

Wird sich zeigen. Die Mini Snake und die DV27 sind beide steif genug, dass sie nicht aufschlagen. Die kuscheln nur ein wenig mit der Radioantenne. :lol:
Ist aber auch mein Daily-Driver. Wenn da mal 'ne kleine Macke ans Dach kommt, ist nicht so dramatisch. Früher oder später wird der eh matt lackiert. :wink:
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Do 7. Dez 2017, 15:19

Na dann bin ich ja mal gespannt.
Ich brauch jetzt erstmal noch was zum rauchen und dann werde ich noch für ein paar
Stunden den Berg entern und über die Kanäle ziehen


Gruß Björn
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 15:30

Wann hast du den denn geentert? Mache in einer halben Stunde Feierabend, vielleicht reicht die Mini Snake ja bis zu dir. :wink:
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon SHIELD 6-1-6 » Do 7. Dez 2017, 16:03

Jetzt
Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 1
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Mai 2017, 11:24

Re: Midland Funk 90, Stabo DV27 Minilog oder Sirtel Gamma 2

Beitragvon MK.Matthias » Do 7. Dez 2017, 16:18

Bin in 5 Minuten im Auto, dann versuche ich's mal. :wink:
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Matthias
MK.Matthias
Santiago 1
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Mai 2016, 18:18
Wohnort: Castrop-Rauxel


Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste