Profil abspeichern in HDSDR

Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon heavybyte » Do 21. Dez 2017, 10:20

Moin Community,

bei mir läuft schon seit einiger Zeit HDSDR mit sowohl FiFi alsauch RTL-Stick. Auch habe ich einen RTL mit Upconverter.

Ich will jetzt mal ein bisschen aufräumen und nurnoch den RTL mit Upconverter benutzen.
Dazu muss ich allerdings jedesmal in die Konfiguration und selbige umstellen. Einfachso umswitchen geht nicht.
Das Gerätchen hat zwei Antenneneingänge und für den Betrieb muss ich zwischen KW und UHF/VHF umschalten.
Ansich kein Problem, jedoch muss ich jedesmal in die Konfiguration der SW und den Oszillator dazu schalten, sowie die Sampling-Rate umstellen.
Das nervt.

Hat jemand eine Idee wie man solche Einstellungen abspeichern, um dann per Mausklick zwischen den Konfigs umschalten kann?

Ich habe nichts gefunden.

73 de Lothar
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon RundFunker » Do 21. Dez 2017, 16:42

in der Registry sind die Einstellungen gespeichert. HKEY_CURRENT_USER\Software\HDSDR

Dort ein Abbild bei dem ersten "Profil" machen, exportieren.

Dann das zweite "Profil" einstellen und wieder exportieren.

Die erzeugten Dateien kannst dann anklicken und dann werden die Einstellungen wieder übernommen.

Gruß
RuFu
Wenn eine Spule eine INduktivität besitzt, hat dann ein Kondensator eine OUTduktivität ??
Benutzeravatar
RundFunker
Santiago 3
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:13

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon heavybyte » Fr 22. Dez 2017, 08:52

Danke,
habe gerade gesehen unter Optionen/Export.... kann man die Einstellungen exportieren.
n´ bisschen umständlich, aber immerhin.
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon DL0815 » Fr 22. Dez 2017, 09:57

Guten Morgen,
blöde Frage: Hast du mal versucht, das Programm als 2. Instanz zu installieren?-Also anderer Pfad etc?
Nur so ne Idee...
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)
Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1520
Registriert: Di 21. Sep 2004, 14:55

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon heavybyte » Fr 22. Dez 2017, 10:05

Moin, jo hatte ich schon probiert, aber da das Programm die Einstellungen in der Registy ablegt und beim Aufruf selbige auch wieder abruft, nutzt das nix.

Nunja, allzuviel muss man nicht umstellen, aber wenn man mal kurz hin und her switchen will, nervt das.

73 de Lothar
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon DL0815 » Fr 22. Dez 2017, 10:15

Ich habe das selbe problem, nutze einen dx-patrol 3...aber so selten, dass mich das bisher nicht gestört hat....
Ich habe einfach zwei verschiedene SDR-Softwares installiert, aber HDSR wäre mir auch lieber...
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)
Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1520
Registriert: Di 21. Sep 2004, 14:55

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon heavybyte » Fr 22. Dez 2017, 12:44

Ich habe hier zwei PCs die ausschliesslich der SDR-Geschichte gewidmet sind. Der eine hatte bisher den FiFi für die kurze Welle und der andere den RTL für die höheren Bänder. Auf beiden läuft HDSDR, übrigens mein bevorzugtes Programm, habe schon fast alle anderen ausprobiert.

War bisher immer sehr bequem auf zwei Bildschirmen gleichzeitig alles zu überblicken.
Jetzt hatte ich aber mal den Up-Converter so richtig durchgecheckt und festgestellt, dass der viel flexibler und besser bedienbar ist als der FiFi.

Jetzt steckt allerdings der KW- und der UHF/VHF-Bereich in ein und demselben Gehäuse. Nix mehr mit parallel gucken......oder halt noch einen kaufen.

Ich könnte das Dingens, um die Konfig nicht immer umschalten zu müssen, von einem PC zum anderen stecken, werd ich mal über die Tage bisschen rumspielen.
So wie es aussieht, muss ich mir dann eben noch einen kaufen. Die Dinger kosten ja nicht viel. Da fällt mir gerade ein, dazu bräuchte ich ja nur einen RTL-Stick, der Up-Converter muss ja nicht zweimal vorhanden sein.
So werde ich es wahrscheinlich machen.

73
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon Jack4300 » Sa 23. Dez 2017, 13:18

Was ist denn, wenn du zwei verschiedene Benutzerprofile nimmst? Oder wird die Konfig global für alle Benutzer abgelegt?
Jack4300
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon heavybyte » Sa 23. Dez 2017, 20:15

Jack4300 hat geschrieben:Was ist denn, wenn du zwei verschiedene Benutzerprofile nimmst? Oder wird die Konfig global für alle Benutzer abgelegt?


Das ist ja der Platz wo der Hund das Wasser lässt. Das war ja meine Eingangsfrage.

Es hat sich herausgestellt, dass das nicht geht, weil die aktuelle Konfiguration in der Registry abgelegt wird.
Egal wo du jetzt das Programm nochmal installierst, es ruft immer denselben Rigistryeintrag auf.
Eine andere Konfig überschreibt den Registry-Eintrag, das ist das Dilemma.

Besser wäre gewesen, der Autor hätte eine Konfig-datei abgelegt, welche beim Start aufgerufen wird.

Nunja, dafür kostet es nix und funktioniert hervorragend. Man darf nicht zuviel verlangen :wink:
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon Jack4300 » Sa 23. Dez 2017, 20:21

Die Registry kann ja auch benutzereigene Daten aufnehmen. Es kommt halt drauf an wo sie gespeichert werden. Hast du es mal mit einem separaten Benutzerkonto probiert?
Jack4300
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: Profil abspeichern in HDSDR

Beitragvon Jack4300 » Sa 23. Dez 2017, 22:27

heavybyte hat geschrieben:
Jack4300 hat geschrieben:Was ist denn, wenn du zwei verschiedene Benutzerprofile nimmst? Oder wird die Konfig global für alle Benutzer abgelegt?


Das ist ja der Platz wo der Hund das Wasser lässt. Das war ja meine Eingangsfrage.

Es hat sich herausgestellt, dass das nicht geht, weil die aktuelle Konfiguration in der Registry abgelegt wird.
Egal wo du jetzt das Programm nochmal installierst, es ruft immer denselben Rigistryeintrag auf.
Eine andere Konfig überschreibt den Registry-Eintrag, das ist das Dilemma.


Ich habe gerade mal nachgesehen. HDSDR schreibt seine Konfig in die Registry unter HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\HDSDR
Damit sollten sich unterschiedliche Konfigurationen mit unterschiedlichen Benutzerprofilen möglich sein. Du kannst auch versuchen den Registry-Zweig in eine .reg-Datei zu exportieren und dann jeweils die gewünschte Konfiguration als .reg-Datei mit der Registry wieder zusammen zu führen. Am besten als Batch-Datei, in der erst die .reg-Datei importiert wird und dann HDSDR gestartet wird.
Jack4300
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09


Zurück zu SDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste