Seite 1 von 3

Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 16:31
von doeskopp
Moin
Ich habe mir heute den Mode FT8 etwas genauer angesehen und ein paar Empfangsversuche auf den AFU Bändern durchgeführt. Gemessen an JT65 scheint das rasend schnell zu sein. Das sollten wir unbedingt mal auf 11m testen. Als Soft dient WSJT-X v.1.8.0. FT8 ist bereits integriert. Ein Spotting per PSK Reporter in der 11m Rubrik ist möglich. Dazu muss die programminterne Frequenzliste etwas "verbogen" werden, was aber kein Problem ist.
Die Soft gibts hier für Windows und Linux. Darauf achten das es v.1.8.0 ist. Nur damit ist FT8 möglich.

https://physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/wsjtx.html

Grüße from Doeskopp

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 17:41
von antares63
Moin,
bitte auf das Rufzeichen achten.
Fünf Zeichen für das Rufzeichen, Locator eingeben dann funzt es.
Wenn das Rufzeichen zu lang ist dann kann die empfangende Station nicht antworten.
Bei Auto Seq. häkchen setzen und schon kann es losgehen.
Es ist sehr schnell man hat kaum zeit von Hand zu steuern.

antares63

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 17:42
von henryx
Moin ebenfalls,
habe ebenfalls schon mit WSJT-X "gespielt". Für 11m ist es etwas sperrig, weil ich den Doppelklick auf das Rufzeichen nicht hinbekommen habe. Die Software kennt nur die regulären AFU-Rufzeichen. Man muss also das Rufzeichen händisch eintrage um auf ein CQ zu antworten. Gibt es da einen Trick?

73 Henryk.

Gesendet mit Tapatalk

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 18:31
von antares63
Moin,
Rufzeichen etwa so 13xyz (Beispiel)
Bei mir funktioniert es mit fünf Zeichen

antares63

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 18:49
von doeskopp
antares63 hat geschrieben:Moin,
Rufzeichen etwa so 13xyz (Beispiel)
Bei mir funktioniert es mit fünf Zeichen

antares63


Bei mir auch. Wird auch so gespottet, in der 11m Rubrik.

https://pskreporter.info/pskmap.html?preset&callsign=ZZZZZ&what=all&mode=FT8&band=26000000-27999999&timerange=3600

Die anderen Calls gehören da eigentlich nicht hin und dienten lediglich als Versuchskarnickel, um zu sehen ob alles klappt. :lol:

Grüße from Doeskopp

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 19:14
von Jack4300
henryx hat geschrieben:Moin ebenfalls,
habe ebenfalls schon mit WSJT-X "gespielt". Für 11m ist es etwas sperrig, weil ich den Doppelklick auf das Rufzeichen nicht hinbekommen habe. Die Software kennt nur die regulären AFU-Rufzeichen. Man muss also das Rufzeichen händisch eintrage um auf ein CQ zu antworten. Gibt es da einen Trick?

73 Henryk.

Gesendet mit Tapatalk


Ich benutze ganz gerne ein Rufzeichen mit Q13...
Das geht, ist aber auch kein reguläres Afu-Rufzeichen.

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 21:28
von henryx
Ok. Danke für Erklärung mit den 5 Stellen. Deswegen konnte ich die Doppelklick - Geschichte nicht auslösen.

Schöne Woche,
Henryk.

Gesendet mit Tapatalk

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 11:41
von DLH03
Gestern waren laut PSK-Reporter verbindungen bis Südamerika möglich gewesen. Ich hatte WSJT-X auch mal im Hintergrund laufen, aber habe keine Rufzeichen in die Liste bekommen. Scheinbar hat mich die Raumwelle ausgelassen :lol:

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 11:36
von DLH03
doeskopp hat geschrieben:...Ein Spotting per PSK Reporter in der 11m Rubrik ist möglich. Dazu muss die programminterne Frequenzliste etwas "verbogen" werden, was aber kein Problem ist....


Kannst du mir dazu nähere Informationen geben? Ich habe gestern als QRG 27.245 MHZ eingestellt, das Programm meint dazu (OOB), bedeutet wohl soviel wie "Out Of Band". Somit zeigt der Reporter nichts an. Ich muß also das 11m Band irgendwie hinzufügen. Ich bekomme es nicht hin.

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 12:22
von antares63
Moin DLH03

wenn Du eine Station empfängst dann stehst Du auch im PSK Reporter.
So ist es bei mir.
Es sei denn Du hast vergessen bei Settings (Enable PSK Reporter Spotting) ein Häkchen zu setzen.
Kannst ja mal den Test machen auf 14.074 MHz USB einen Empfänger einstellen und vom Programm WSJT-X FT8 decodieren lassen.
Das funktioniert.
Ich habe die vorgegebenen Frequenzen gelöscht und 27.245 MHz von Hand eingegeben.

antares63

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 12:39
von DLH03
Hallo antares63,
danke für den Hinweis. Ich hab das mit Sim31 und ROS verglichen. Da erscheint sofort der Report, sobald man einmal CQ gerufen hat. Habe gestern 2min in FT8 auf der 25 USB gerufen und mich gewundert, das es nicht gespottet wird.
Auf 160m habe ich gestern mal "lauschen lassen". In kürzester Zeit war mein RX-Fenster voll und im Reporter tauchte mein CB-Call ebenfalls auf. Somit dachte ich, das er das Band nicht zuweisen kann und dem Reporter nichts übergibt.

Aktuell ist gerade was los auf 11m, aber ich bin auf QRL.
Ich teste heut abend weiter :)

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 09:01
von doeskopp
Habe es jetzt mal angeschmissen. Das Band ist leicht geöffnet. Vielleicht geht ja auch innerhalb DL was.

Grüße from Doeskopp

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 09:27
von DLH03
Habe ebenfalls alles mögliche an digitalem Zeugs laufen (Sim31, ROS, WSJT-X, EasyPal und MMSSTV).

Möge sich das Band öffnen :D

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 10:07
von doeskopp
DLH03 hat geschrieben:Habe ebenfalls alles mögliche an digitalem Zeugs laufen (Sim31, ROS, WSJT-X, EasyPal und MMSSTV).

Möge sich das Band öffnen :D


Ich glaube ich bin eben mit sim31 bei euch aufgeschlagen. Mit FT8 komischerweise nicht. Trotzdem geht was. Ist ne ordentliche Entfernung.

Grüße from Doeskopp

Re: Digimode FT8

BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 10:26
von DLH03
Echt? Aktuell lese ich nur eine Station in WSJT-X. Bekomme aber keine Antwort. In SIM31 kam seit ca. 1 Stunde nix mehr rein.

Wird schon noch klappen :)