JT65, Wer, Wann, Wo?

JT65, Wer, Wann, Wo?

Beitragvon Alexander » So 26. Aug 2012, 12:28

Hallo zusammen...

ich habe heute morgen - bestimmt noch nicht komplett richtig und auch nicht syncronisiert - JT65-HF - ein ordentliches Programm von W6CQZ https://sourceforge.net/projects/jt65-hf/ installiert. Die Sendeleistung vom FT450HF habe ich absichtlich auf nur 5 Watt reduziert. Im 15m- Band auf 21.076 MHz dauertes es nicht lange, bis ich das erste QSO hatte: JA1KXQ (mit nur 5 Watt und meiner umgebauten ECO200) Sowas hatte ich nicht erwartet! Die zweite Überraschung: Zahlreiche Stationen aus einem Umkreis von bis zu 500 Kilometer um mich herum waren plötzlich zu lesen. AUF 15 METER - wo sonst die dichteste Station mindestens 1000 in der Regel jedoch mehr als 1500 Kilometer weg ist! Innerhalb von 15 Minuten waren 9 deutsche Stationen zu lesen.

Wegen dieser Erfahrung will ich wissen ob jemand schon mal entsprechende Versuche auf 27 MHz gemacht hat? Vielleicht sollten wir mal diesbezügliches ausprobieren. Allerdings würde ich dann den Kanal 40 USB vorschlagen, weil die 25 ja schon mit PSK31 und SSTv genügend belagert ist.

Hat jemand Lust da mitzumachen? An den Transceiver Einstellungen muss gegenüber den anderen DIGI-Modes nichts verändert werden, ausser dass die Empfangslautstärke vielleicht noch weiter reduziert werden muss. Auf die Schnelle habe ich leider keine bessere Anleitung als die nachfolgende gefunden: http://elektronikbasteln.pl7.de/jt65-mit-20-watt-nach-australien.html Wenn jemand ne bessere in deutsch kennt bitte einfach posten.

Wenn ein paar Leute sich das Programm installiert haben, können wir ja mal einen gemeinsam Versuch vereinbaren.

vy 73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!
Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3145
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Wohnort: Leipzig

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon 13PL » So 26. Aug 2012, 13:24

Hallo Alexander,

da ich grundsätzlich für Neues offen bin gerne ;)

leider ist bei mir hier drüben kaum was los.. somit macht es für mich glaube nicht wirklich sind.. aber software hab ich gerade installiert und getestet... läuft schon und der rest kommt dann von alleine :D

73 de Patrick
13TH2362 oder 13PL Loc.:JO51UM
https://www.ag-spiel.de/?bonus=70135
13PL
Santiago 8
 
Beiträge: 774
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 16:35

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon doeskopp » So 26. Aug 2012, 13:25

Dann lasst mal knacken. Habs gerade drauf geschmissen und bin gespannt, ob aus dem "Nichts" noch was raus gekitzelt werden kann.
Ich schlage vor, weiterhin die 25 LSB zu verwenden. Ein lohnendes Ziel ist es, mindestens einen Digikanal im legalen Bereich auch international zu etablieren. In dem Zusammenhang bringt es nichts wenn man, trotz der nur sporadischen Nutzung, mehrere Frequenzen verwendet. JT65 dürfte sich eigentlich nicht mit psk31 beissen. SSTV kann auch auf USB gemacht werden. Wozu gibts zwei Seitenbänder?

Grüße from Doeskopp

Edit:
Info für die HRD User. JT65 lässt sich mit HRD via Localhost verbinden, sodass die Cat Funktionen (ptt) wie bei Digital Master mit genutzt werden können. Sehr praktisch, man braucht nichts neues frickeln.
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon 13PL » So 26. Aug 2012, 13:36

Bin auch für die 25 LSB, gerade weil man wenn ja nur auf einem kanal QRV sein kann :(

wenn jetzt der Polarfusch noch mitmacht, dann hab ich ab und an mal noch jemanden mit dem ich das testen kann.. ist ja leider keiner hier bei mir im nahfeld der digi's macht :clue:

73 de Patrick
13TH2362 oder 13PL Loc.:JO51UM
https://www.ag-spiel.de/?bonus=70135
13PL
Santiago 8
 
Beiträge: 774
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 16:35

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon POLARFUCHS » So 26. Aug 2012, 14:15

Hallo Alexander,
ich hab das Programm sxhon vor einigen Wochen installiert und es empfängt auch gut, aber die TX geht nicht.
Zwar kann ich den Sender in RigControl/PTT tasten, im Betrieb ist aber der Button Enable TX abgeblendet und darüber steht ein grosses rotes TX OFF.
:wave:
Es gibt nur eine Zeit - Deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer
Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 12:08
Wohnort: Västernorrland

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon xplane » So 26. Aug 2012, 14:17

Das Problem mit dem TX OFF habe ich auch. Obwohl das Programm einen erfolgreichen Connect mit HRD meldete.
Auch scheint mein CallSign nicht den Protokoll-Konventionen zu entsprechen. :(
Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon 13PL » So 26. Aug 2012, 14:44

kann ich auch leider nur bestädigen :(

gibts vielleicht noch ein vergleichbares proggi was mit dem HRD zusammen arbeitet ??? werd gleich aber auc mal auf die "google-suche" gehen :D

73 de Patrick
13TH2362 oder 13PL Loc.:JO51UM
https://www.ag-spiel.de/?bonus=70135
13PL
Santiago 8
 
Beiträge: 774
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 16:35

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon POLARFUCHS » So 26. Aug 2012, 14:45

Das Problem liegt am Rufzeichen
XX0XXX hilft weiter

Dann den Call über die Freitextfunktion eingeben
Es gibt nur eine Zeit - Deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer
Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 12:08
Wohnort: Västernorrland

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon POLARFUCHS » So 26. Aug 2012, 14:46

POLARFUCHS hat geschrieben:Das Problem liegt am Rufzeichen
XX0XXX hilft weiter

Dann den Call über die Freitextfunktion eingeben



Übrigens, binn am Senden auf 27.245LSB mit dem nun laufenden Programm

:banane:
Es gibt nur eine Zeit - Deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer
Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 12:08
Wohnort: Västernorrland

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon doeskopp » So 26. Aug 2012, 14:51

xplane hat geschrieben:Das Problem mit dem TX OFF habe ich auch. Obwohl das Programm einen erfolgreichen Connect mit HRD meldete.
Auch scheint mein CallSign nicht den Protokoll-Konventionen zu entsprechen. :(


Genau so ist das. Es funzt nur mit AFU ähnlichen Calls. xx1xx zum Bleistift. Hab hier ein ganz anderes Problem.
Das Programm scheint Probleme mit der Soundauskopplung bei eingestecktem Stecker zu haben. Über den Lautsprecher höre ich alles. Verbinde ich mit der Funke (Stecker in den Speaker out am Rechner) kommt dort nichts mehr an. Bei allen anderen Anwendungen funktioniert dieser Weg aber einwandfrei. Kanns am 64 bit System liegen?

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon xplane » So 26. Aug 2012, 14:55

POLARFUCHS hat geschrieben:Übrigens, binn am Senden auf 27.245LSB mit dem nun laufenden Programm
:banane:


Was hast Du denn geändert, damit das Problem mit "TX OFF" nun anscheinend nicht mehr besteht?
Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon POLARFUCHS » So 26. Aug 2012, 14:58

xplane hat geschrieben:
POLARFUCHS hat geschrieben:Übrigens, binn am Senden auf 27.245LSB mit dem nun laufenden Programm
:banane:


Was hast Du denn geändert, damit das Problem mit "TX OFF" nun anscheinend nicht mehr besteht?


WSie du weiter unten lesen konntest :paper: ein fiktives AFU-Rufzeichen eingeben ==XX0XXX== dann ist das Programm zufrieden
:crazy:
Es gibt nur eine Zeit - Deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer
Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 12:08
Wohnort: Västernorrland

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon doeskopp » So 26. Aug 2012, 14:58

xplane hat geschrieben:
POLARFUCHS hat geschrieben:Übrigens, binn am Senden auf 27.245LSB mit dem nun laufenden Programm
:banane:


Was hast Du denn geändert, damit das Problem mit "TX OFF" nun anscheinend nicht mehr besteht?

Hat er doch beschrieben. Es liegt am Call. Es muss ein AFU Fake sein. Zb. xx0xxx
Das kann ich übrigens bestätigen.
Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon POLARFUCHS » So 26. Aug 2012, 15:01

doeskopp hat geschrieben:
xplane hat geschrieben:Das Problem mit dem TX OFF habe ich auch. Obwohl das Programm einen erfolgreichen Connect mit HRD meldete.
Auch scheint mein CallSign nicht den Protokoll-Konventionen zu entsprechen. :(


Genau so ist das. Es funzt nur mit AFU ähnlichen Calls. xx1xx zum Bleistift. Hab hier ein ganz anderes Problem.
Das Programm scheint Probleme mit der Soundauskopplung bei eingestecktem Stecker zu haben. Über den Lautsprecher höre ich alles. Verbinde ich mit der Funke (Stecker in den Speaker out am Rechner) kommt dort nichts mehr an. Bei allen anderen Anwendungen funktioniert dieser Weg aber einwandfrei. Kanns am 64 bit System liegen?

Grüße from Doeskopp


Bei dem Programm hast du oben links die Auswahl AUDIO L oder R - schon mal den anderen Kanal geprüft?
Den AUDIO-Gain an dem kleinen Schieber mal höher drehen?
Im SETUP die richtige Soundkarte eingestellt?

:wave:
Zuletzt geändert von POLARFUCHS am So 26. Aug 2012, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt nur eine Zeit - Deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer
Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 12:08
Wohnort: Västernorrland

Re: Hat schon mal jemand JT65 auf CB-gemacht?

Beitragvon xplane » So 26. Aug 2012, 15:02

Jo, habe ich doch auch gelesen und sofort exakt so umgesetzt!
Doch bei meiner Installation klappt es immer noch nicht. :?
Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
 
Beiträge: 558
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49

Nächste

Zurück zu Digitalfunk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast