Youtube Funkgegner

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon Lattenzaun » Mi 8. Nov 2017, 03:23

...bitte nicht vergessen die Leute auf den korrekten Blitzschutz hinzuweisen.

Egal was für schwachsinnige Rohrbauten sie auch als Antennenmurks da verwenden...das Orgonitkrams muss ja wohl nach DIN fachmännisch geschützt werden :dlol:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!
Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2111
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon DK3NH » Mi 8. Nov 2017, 08:28

Wenn da der Blitz einschlägt, ist das der beste Beweis für "Erdstrahlen"!
DK3NH
Santiago 4
 
Beiträge: 250
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon noone » Mi 8. Nov 2017, 20:03

DK3NH hat geschrieben:Ich habe gerade herausgefunden, warum das alles so gut in dieses Forum passt: EINFACHE, ILLUSTRIERTE ANLEITUNG ZUM BAU EINES CHEMBUSTERS, AUCH CLOUDBUSTER ODER KURZ CB GENANNT

Also ein echtes Thema für ein CB-Forum!

73 Werner


Das erinnert mich an etwas !

Was war das?

Ach das hier https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegerfaust

Also sind die Typen nicht so harmlos! Auch das Kaliber d.h. die lichte Weite der Rohre passt fast!
noone
Santiago 9
 
Beiträge: 1493
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon 13CT925 » Sa 18. Nov 2017, 22:11

13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon KLC » So 19. Nov 2017, 11:54

Naja JOE

...das sind Prepper, die sind schon etwas "Besonderes"....
Die haben weniger etwas mit verstrahlten Funkgegnern bei YOUPUPE zu tun, eher "mißbrauchen" die unser schönes Hobby so , wie manche von uns Drachen mißbrauchen, um irgendwelches Funk- & Antennengerödel aufzuziehen.

:book: Daß hier oftmals PMR-Geräte favorisiert werden , finde ich zwar etwas , wie soll ich sagen ...fast ... YPS-Heft-Agenten-mäßig .
Aber da will ich mich nicht einmischen ...

Obwohl, wenn man Resümee zieht , wie wir Lemminge vollfreudig mit unserer Gesellschaft in jeder Hinsicht auf die Abgründe zutanzen,
brauche ich mich eigentlich nicht wirklich über Leute zu amüsieren , die die wahrscheinlichen "Worscht-Käs-Szenarien", die uns bevorstehen , wenigstens auf "natürliche Art" begegnen/üben wollen.

Der Letzte deiner Beispiele ist der Taunus Ranger , der , wie man schon im Video merkt wohl auch als CB-Funker zu bezeichnen ist.
Der hat die öffentliche Funkzelle gebaut: Hier YOUZUBE: https://www.youtube.com/results?search_query=%C3%96ffentliche+CB+Funkstelle+%C3%96ffentliche+CB+Funkstation
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3544
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon Cosmo » So 19. Nov 2017, 12:48

KLC hat geschrieben:... eher "mißbrauchen" die unser schönes Hobby so, wie manche von uns Drachen mißbrauchen, um irgendwelches Funk- & Antennengerödel aufzuziehen.

Also von Mißbrauch kann hier wohl kaum die Rede sein. Ich finde die Idee mit dem Drachen genial, solange sie zweckmäßig umgesetzt wird und sich daraus Vorteile ergeben. Eine Menge Leute sitzen bloß herum und tun so gut wie nichts um ihr Hobby interessanter zu gestalten, es sind dann auch immer die selben, die ständig nur jammern, wenn irgendwas nicht so funktioniert wie sie es gerne hätten. Die Folge davon ist dann sehr oft Neid und Mißgunst gegenüber jenen, die erfolgreich etwas anderes machen, als das was man von der restlichen Masse ansonsten beobachten kann. :idea:
Peter Martinez (G3PLX), Moe Wheatley (AE4JY), Howard Teller (KH6TY), Nino Porcino (IZ8BLY), Pawel Jalocha (SP9VRC) und José Alberto Nieto Ros (EA5HVK) sind alles hervorragende Entwickler, nur Stan Gibilisco (W1GV) ist noch besser!
Benutzeravatar
Cosmo
Santiago 2
 
Beiträge: 58
Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:08

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon Eddy46 » So 19. Nov 2017, 15:44

Herrlicher Schwachsinn ,den dieser Herr hier verbreitet.
73 Eddy
Es gibt keine dummen Fragen,aber leider viel zu viel SAUDUMME Antworten.
Eddy46
Santiago 2
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 11:39

Re: Youtube Funkgegner

Beitragvon KLC » Di 21. Nov 2017, 11:41

Cosmo hat geschrieben:... Ich finde die Idee mit dem Drachen genial, ...

Ich auch , aber Ironie in meine Posts einbauen ist einfacher und schon fast zwanghaft .
Das Material für die ersten häßlichen billigen Funk-Drachen habe ich zusammen. Jetzt müssen nur noch die Nähmaschinen funktionieren und Platz inne Bude geschafft werden.
Die Jahreszeit ist jetzt etwas naß , aber ich will nicht mit einem original Roloplan-Nachbau aus Baumwolle anfangen. Kann ich gar nicht ! :sdown:
Der simpelste alle Schleppdrachen soll es für den Anfang werden

Das ist aber ein anderes Thema , das andere hier schon angefangen haben:
:paper: http://funkbasis.de/viewtopic.php?p=315793#p315793
:paper: http://funkbasis.de/viewtopic.php?p=379703#p379703
:paper: http://funkbasis.de/viewtopic.php?p=422608#p422608

Ich geh mal die Bude aufräumen, der nächste Wind ist schon da!
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3544
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Vorherige

Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast