Seite 2 von 4

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:08
von Maulwurf
Hallo,
ich gehe mal davon aus, dass der eigentliche Betreiber nicht aus Neustadt ist.

Ich bin überrascht, dass Jürgen auf 29 noch einen Papagei betreibt, da da vorher immer die Ansage "Waldsee" zu hören war und diese jetzt auf 34 ist. Dachte es wäre nur ein Kanalwechsel erfolgt. Habe eben getestet und konnte auf 29 nichts und auf 34 (wie gewohnt) verrauscht etwas hören.
Falls ich morgen etwas von dem Test mitbekomme sage ich da aber gerne Bescheid, falls Christian es nicht vorher weitergibt.

@13DLCN15:
Kannst Du das klären? Auf der HP steht auch noch "Spinne" und die Repeater 20 und Freenet, dürfte nicht mehr aktuell sein.

Generell sollten zur verstärkten Nutzung vorgesehene Frequenzen erstmal abgehört und auch mal sporadisch genutzt werden, um Kollisionen zu vermeiden.

DH1FAD hat geschrieben:alle aktuellen
tieferliegenden Versuche haben Unterhaltungswert für den Betreiber, aber keine überregionale
Funktion.


Kommt auch darauf an was man will. Ein nicht so hoch stehender Papagei (oder auch Afu-Relais) kann im Nahbereich die Verbindungsmöglichkeiten von abgeschirmt stehenden Stationen verbessern ohne gleich eine Frequenz auf Hundert Kilometer zu belagern.
Oben auf dem Berg montiert ist es auch für besser ausgestattete Stationen reizvoll, z.B. weil man dann auch über den Berg kommt. Leider ist dann der Bereich groß und man hält sich zurück, um nicht die ganze Region mit seinem Gerede zu unterhalten und anderen eine Chance zum Funkbetrieb zu lassen.

Hat alles Vor- und Nachteile. Siehe auch Störer auf CB-Donnersberg oder Afu-Kalmit.

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:21
von DH1FAD
Stefan, das stimmt natürlich.

Andererseits: wenn es hier im gesamten Stadtgebiet Wiesbaden keinen einigen CBler mehr gibt,
dann stellt sich in dem kleinen Dreieck Speyer-Neustadt-Waldsee schon die Sinnfrage für 3 Papageien.

Aber vielleicht ist dort ja eine Exklave für heimatvertriebene Funker.... ;-)

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:37
von 13DLCN15
Naja, also auf Kanal 29 wird ja schon lange kein Repeater mehr betrieben. Jürgen ist ja mit seinem aus Waldsee auf Kanal 34 umgezogen, wie mir persönlich mitgeteilt wurde und es auch aus der Facebookgruppe ersichtlich ist. Hab grad auch mal auf CB-Funk nach langem mal wieder reingehört und da ist auf 29 definitiv nichts zu hören. Wundert mich also wirklich was das soll. Vielleicht ne ganz spontane Idee, da jetzt in Speyer auch einen neuen Repeater aufmachen zu müssen. Warum das dann ausgerechnet auf dem Kanal 29 wieder sein muss wo man doch extra umgezogen ist, bleibt fraglich. Vielleicht schreib ich mal ne Mail und weise darauf hin.

Viele Grüße 73 und bis bald.

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:59
von DH1FAD
wenn die Lizenz (wie beschrieben) schon seit Februar existiert, dann ist die Idee nicht spontan.

Aber wenn der Repeater seitdem noch nicht aufgebaut wurde, dann wird euer Test morgen
ja ohnehin störungsfrei ablaufen.

73, Detlef

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 11:36
von Mike India
Mahlzeit......
Und ? Was sagen die ersten Testergebnisse.
Löppt dat dingen schon !?!

Gruß Rainer

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 12:33
von BERT-SPEYER
Hallo DH1FAD,

Da hast du völlig recht, zumal viele Wissen damit ein Richtiger Standort gesucht wird für einer unser Repeater.

Wir sind gerne bereit mit dem Betreiber eine Unterhaltung und mehr zu führen.

Repeater mit Ersatzgeräte sind da, dies hätte man schon sparen können.

Hoffe der Betreiber wird sich bei mir melden..

Funkerwahn@gmx.de oder 0160-97666520

55 73 Funkfreunde RLP Kanal 29 / 34

Ebert Jürgen -= Playboy1 =- // Oswald Reinhard -= Roter Stier =-

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 12:49
von 13DLCN15
Wobei Jürgen ,es ja schon interessant ist das du grad heute wo die ganze Zeit nie ein Repeater auf 29 aktiv war, deinen einschaltest. Und das um Punkt 12 Uhr.
Ich finde das muss auch nicht unbedingt sein. Aber ich hab gestern noch eine Rückantwort bekommen, sie weichen aus auf 39. Ist ja nicht so das es zu wenig Kanäle gibt ;)

In diesem Sinne heute die einmalige Chance auf vier Repeatern Betrieb zu machen:

29 Speyer
34 Waldsee (komischerweise im Moment hier bei mir nicht zu hören)
39 Neustadt an der Weinstraße
40 Teck

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 15:56
von DH1FAD
Schade, dass ihr euch offenbar in einem Kleinkrieg verstrickt...

Da keiner der 3 Repeater aus eurer Gegend hier in WI zu hören sind/waren, bleibt
das "Theater" zum Glück lokal begrenzt.

73, Detlef

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:20
von AP700
Ist/war er denn jetzt on air? Ich hab nix gehört...

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:29
von DH1FAD
so wie Christian schrieb, wird der Test wohl aktuell auf CH39 laufen.

Über den Standort ist nichts bekannt, aber falls das eines der berühmten "Kirchturmrepeater" ist
dann ist im übernächsten Ort eh Schluß mit Empfang.

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 20:43
von Maulwurf
Läuft noch auf 39, derzeit Betrieb.

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 21:00
von der Bergfunker
Ich höre nix , leider.Grüß dich Stefan 73 vom Sascha :wave:

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 08:29
von Mehlwurm
ich hatte ganz verrauscht was gehört, nur kurz.
Bisher nix weiteres.

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 12:29
von Maulwurf
Der Test ist wohl beendet.
Der Papagei auf 29 ist seit heute morgen wieder weg und auf 34 an. Zufälle gibt es,
Zum Glück ließ der Betreiber sich nicht auf Kindergartenspielchen ein. :thup:

Re: Relaisfunkstelle Neustadt onair

BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 08:39
von doctorhu
Schade das man im Raum Wiesbaden nichts hört :-(