PLC Störer, ja oder nein?!

PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Sgt.Lapdance » Fr 8. Sep 2017, 17:47

Hi User,

habe neuerdings diesen Träger/Ton auf allen 80 Kanälen.

https://www.youtube.com/watch?v=lCvWYD-iIP0&feature=youtu.be

Ist es ein Powerline oder doch nicht!?

Das ist hier die Frage :clue:
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon lichtenberger » Fr 8. Sep 2017, 19:35

Ja, es ist PLC. Irrtum ausgeschlossen.
Hörbar ist das typische 40ms Getacker... :-(
Da ist wohl eine Meldung an die BNetzA fällig!
Zuletzt geändert von lichtenberger am Fr 8. Sep 2017, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
 
Beiträge: 1421
Registriert: Di 25. Jul 2006, 15:53
Wohnort: Berlin

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Sgt.Lapdance » Fr 8. Sep 2017, 20:28

Ok, Danke lichtenberger,

ist ein bisschen tricky bei mir, ich wohne 1km Luftline vom S-Bahnhof weg, da gibt es Oberleitungen, ca. 8m von meiner Festantenne weg befindet sich eine Stromoberleitung für die Straßenbeleuchtung.

Dachte erst an so ein 16 2/3 Brumm.

Aber so starke Störungen hatte ich vorher nicht gesehen/bemerkt. Sind sind erst seit kurzem da. Es wird nun leider alles unterhalb S5 weggebügelt ..... :cry:

Nun gut.

Ich habe auch schon stark vermutet das es ein PLC wäre (ca. 20m von meiner Antenne weg, mit normaler Hauswand dazwischen) Ich weiß auch schon, wer diesen betreibt und warum. Und das diese Person ihn freiwillig nicht ausschalten wird. Es geht wohl um TriplePlay und Fernsehempfang.... (habe schon ein Gespräch geführt, was aber nicht gut gelaufen ist)

BNetzA ist informiert - ich kann ja mal berichten, wie's weitergeht.....

Danke & 73
Zuletzt geändert von Sgt.Lapdance am Fr 8. Sep 2017, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Username: » Fr 8. Sep 2017, 20:35

Da ist wohl eine Meldung an die BNetzA fällig!
Powerline sendet (leider) legal in den CB Bereich da kann man nix machen ausser mit SSB Senden bis das Powerline die Batschen streckt.
Ich kenne das Problem selber. :angry:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.
Username:
Santiago 4
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 15. Aug 2017, 14:19

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon lichtenberger » Fr 8. Sep 2017, 20:36

Wenn die BNEtzA versagt, hilft dann nur noch ein ordentlicher PLC Jammer!
Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
 
Beiträge: 1421
Registriert: Di 25. Jul 2006, 15:53
Wohnort: Berlin

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Sgt.Lapdance » Fr 8. Sep 2017, 20:37

Hm... ich habe das "getacker" ja auch im SSB Betrieb.... macht jedes QSO kaputt und man kriegt Ohrenschmerzen.
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Jack4300 » Fr 8. Sep 2017, 22:50

Username: hat geschrieben:Powerline sendet (leider) legal in den CB Bereich da kann man nix machen ausser mit SSB Senden bis das Powerline die Batschen streckt.


So stimmt dass nicht. Bei PLC ist eine gewisse Abstrahlung zu tolerieren. Aber in der Theorie nicht mehr als bei jeden anderen Gerät, dessen Daseinszweck nicht darin besteht eine elektromagnetische Welle in den freien Raum abzustrahlen. Das hat aber nichts mit CB oder der Tatsache, dass ein Teil des CB-Bereiches auch ISM-Bereich ist zu tun.
Jack4300
Santiago 6
 
Beiträge: 474
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Sgt.Lapdance » Fr 8. Sep 2017, 23:03

Stimmt.

es gibt eine Nutzungsordnung für das CB-Band, da kann es nicht legal sein, dass da einfach ein 50hz Stromnetz vom Nachbarhaus mit "reinfunkt" so wie es will und damit die Ordnungsgemäße Nutzung durch
diese Trägerrei verhindert.... passt sowieso alles nicht zusammen mit diesen sch.... Dingern!

Frech ist nur, das genau bei Beginn vom 10 Meter Band (28xxx Mhz) der Träger aufhört - haben die sich von devolo ja schön ausgedacht - mit ne' Notchfilter, dass sie keinen Ärger bekommen.

Und mit nem' WiFi Jammer "zurückschlagen" ist ne gute Idee - wenn auch höchst verwerflich :D :D

73
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Wolf » Sa 9. Sep 2017, 00:28

Natürlich "sendet" Powerline NICHT "legal", weder im CB-Bereich noch sonstwo im Kurzwellenbereich. Powerline ist eine kabelgebundene Datenübertragungstechnik, deren Signale außerhalb des Kabels überhaupt nichts zu suchen haben.

Im EMVG ist eindeutig festgelegt, dass "Betriebsmittel" (dazu gehören auch Powerline-Geräte) so beschaffen sein müssen, dass von ihnen verursachte Störungen keinen Pegel erreichen, bei dem ein bestimmungsgemäßer Betrieb von Funkanlagen nicht möglich ist.

Gruß
Wolf :-)
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert
Wolf
Santiago 9
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Username: » Sa 9. Sep 2017, 00:32

Das ist in DE und AT leider legal schaut einfach mal in die ETSI rein dort findet ihr das.
Zb. sind auch Boden Radar legal die senden von ein paar khz bis 1, 2, 3... Ghz durch!
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.
Username:
Santiago 4
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 15. Aug 2017, 14:19

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Jack4300 » Sa 9. Sep 2017, 06:25

Username: hat geschrieben:Das ist in DE und AT leider legal schaut einfach mal in die ETSI rein dort findet ihr das.


Ich finde es leider nicht. Hilf mir mal kurz die Stelle zu finden, wo steht, dass die benutzten Frequenzen von den Leitungen in beliebigen Umfang abgestrahlt werden dürfen.
Jack4300
Santiago 6
 
Beiträge: 474
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Username: » Sa 9. Sep 2017, 08:39

Auf die schnelle: http://www.etsi.org/deliver/etsi_es/201 ... 10101m.pdf

ETSI:
Priority frequency range for access PLC systems:
1,6 MHz ≤ faccess <10 MHz
Priority frequency range for inhouse PLC systems:
10 MHz < finhouse < 30 MHz
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.
Username:
Santiago 4
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 15. Aug 2017, 14:19

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Sgt.Lapdance » Sa 9. Sep 2017, 09:13

denke, das ist nur die art der technischen "zuordnung" der frequenzen.

es läuft wohl alles auf das EMVG hinaus...

da heißt es:
"Hat die Bundesnetzagentur Grund zu der Annahme, dass ein Gerät elektromagnetisch nicht verträglich ist, so prüft sie, ob das Gerät die Anforderungen dieses Gesetzes erfüllt."
Zuletzt geändert von Sgt.Lapdance am Sa 9. Sep 2017, 09:24, insgesamt 2-mal geändert.
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)
Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 3
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Jack4300 » Sa 9. Sep 2017, 09:17

Ja und? Ethernet "funkt" mit unter anderem 100Mhz. Allein die Definition des Spektrums rechtfertigt keine unkontrollierte Abstrahlung.
Jack4300
Santiago 6
 
Beiträge: 474
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: PLC Störer, ja oder nein?!

Beitragvon Username: » Sa 9. Sep 2017, 09:23

Bei uns in AT hat es lapidar geheissen PLC Arbeiten legal nach der Norm da können wir nix machen und rufen sie uns nicht mehr an. :zzz:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.
Username:
Santiago 4
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 15. Aug 2017, 14:19

Nächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste