1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Maulwurf » So 23. Apr 2017, 18:30

Hallo,
natürlich gehört eine Quellenangabe zu fremden Bildern oder Texten dazu. Ob es verwerflich ist bereits veröffentlichte Bilder weiterzuverbreiten (ohne finanz. Interessen) ist ein anderes Thema. Ist doch schön sie hier im Forum zu sehen.
Zur Textgröße sollte jedem klar sein, dass sie sich ändert sobald man sie vom voreingestellten "normal" auf "groß" stellt. War auf jeden Fall leichter zu lesen.

Aber vermutlich sind vor allem persönliche Befindlichkeiten das Problem.

immerhin haben wir jetzt auch erfahren, dass anscheinend der Volker den Repeater Oberursel gebaut hat. Auch eine schöne Sache. Leider findet sich nicht viel darüber.
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1689
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Yaesu 817 » So 23. Apr 2017, 18:51

Romeo Sierra hat geschrieben:was Du sonst noch so auf der QRG von Dir gibst, darüber möchte ich mich hier jetzt lieber nicht äußern, das gehört auch nicht hierher. :sdown:


kann ja jeder zuhören auf der 17 LSB neben der Freqenz und sich seine Meinung bilden :dlol: :dlol:

73
Yaesu 817
 

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Terminator » So 23. Apr 2017, 19:02

Maulwurf hat geschrieben:Ob es verwerflich ist bereits veröffentlichte Bilder weiterzuverbreiten (ohne finanz. Interessen) ist ein anderes Thema. Ist doch schön sie hier im Forum zu sehen.

Interessante Auffassung die jeglicher Grundlage entbehrt.
Terminator
 

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Maulwurf » So 23. Apr 2017, 19:45

Die Aussage ist doch "... ist ein anderes Thema."
da steht nicht "es ist erlaubt" und nicht "es ist Hochverrat". Ich habe weder Jura studiert noch teile, like oder poste ich Bilder. Ich kann und muß es nicht wissen. Das ist die Grundlage für:
Maulwurf hat geschrieben:Ob es verwerflich ist bereits veröffentlichte Bilder weiterzuverbreiten (ohne finanz. Interessen) ist ein anderes Thema.


Ich finde es aber schön mal etwas mehr zu sehen, da das ganze Projekt ja recht öffentlichkeitswirksam verbreitet wird. Ich habe weder Facebook noch Whatsapp und kann so dort vermutlich auch nichts sehen.
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1689
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Romeo Sierra » So 23. Apr 2017, 20:10

Yaesu 817 hat geschrieben:
Romeo Sierra hat geschrieben:was Du sonst noch so auf der QRG von Dir gibst, darüber möchte ich mich hier jetzt lieber nicht äußern, das gehört auch nicht hierher. :sdown:


kann ja jeder zuhören auf der 17 LSB neben der Freqenz und sich seine Meinung bilden :dlol: :dlol:

73


Holger, keiner zwingt Dich, bei der 17 LSB-Runde zuzuhören. Wenn Dir nicht gefällt, was Du dort hörst, dann kannst Du Dir das Rauschen auf den anderen Frequenzen anhören, das soll ja angeblich bei manchen die Nerven beruhigen. :rolleyes:
Wenn Du neben der Frequenz liegst, dann solltest Du Dir nochmals die Bedienungsanleitung Deiner Geräte durchlesen, :book: das ist alles nur eine Einstellungssache!
Gerade Du als Funkamateur solltest wissen, dass man auf Seitenband immer auch mit Abweichungen rechnen muss. Dafür gibt es ja den Clarfier Regler oder die RIT Funktion. :banane:

73's
Benutzeravatar
Romeo Sierra
Santiago 7
 
Beiträge: 511
Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:14
Wohnort: Hessen/Rhein-Main-Gebiet

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon IC202 » So 23. Apr 2017, 20:29

Bei richtig eingestellten Funkgeräten gibt es aber keine Frequenzabweichungen...nur bei verkurbelten billig CB-Gurken und minderwertigen Exportfunken (eigendlich gibt es ja keine solche Geräte...das ist ja nur die Bezeichnung für Geräte die minderwertig sind und deshalb nirgends betrieben werden dürfen)

ende
Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1612
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Yaesu 817 » So 23. Apr 2017, 21:22

Die ganze Antwort sagt alles über den Verfasser aus was nötig ist. :dlol:

Zum einen soll ich dem Rauschen zuhören,und im nächsten Satz bin ich dann Funkamateur und habe wohl mit A-Klasse deutlich mehr Freqpenzen wo ich hören und auch Senden darf. :clue:

Zum anderen kannst Du gar nicht Wissen was ich weiß! woher auch :holy: :think: :dlol:

Un zum Dritten habe ich Geschrieben jeder kann zuhören um meine Person ging es allso nicht war an die Allgemeinheit gerichtet!! :think:

Da ich aber jetzt weiß was Du Denkst werde ich ganz sicher nicht zuhören.

Neben der Frepenz siehe Beitrag von IC202 :thup:

Ohne Gruß :lol:
Yaesu 817
 

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Skipper 04 » So 23. Apr 2017, 22:16

Wie ich lese, scheint mich da jemand unheimlich gut zu kennen! Allerdings frage ich mich schon wie das geht da ich recht selten zu hören bin?! Aber naja, wie auch immer...ich wollte nur mal auf etwas hinweisen (ok offensichtlich etwas zu übersichtlich, dafür aber auch zurecht) und schon wurde ich angegriffen!
Egal...ich bin der Meinung das man wieder zurück zum eigentlichen Thema kommen sollte und sich nicht von irgendwelchen Blender oder Todreder das Hobby und vor allem die Leistung vom Volker vermiesen zu lassen!

In diesem Sinne,
128 an alle die mich kennen und auch an die die mich mal können!!! :D
Skipper 04
Santiago 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Jul 2013, 21:00
Wohnort: Bad Homburg

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon marcel15 » So 23. Apr 2017, 22:33

Genau die Idee ist toll und wie wir den Volker kennen hätte er auch Bilder veröffentlicht bzw in dem Fall jemand der dabei war.
Nun werden wir uns auf dem 29.4 freuen denke der ein oder andere ist neugierig.
Ich werde dort vor Ort und Qrv sein 11m/Freenet
Zuletzt geändert von marcel15 am So 23. Apr 2017, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
marcel15
Santiago 9
 
Beiträge: 1115
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Wohnort: Süd-Hessen

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon KLC » So 23. Apr 2017, 22:34

Sehr aufschlußreicher Thread hier :
Da fummelt irgendein komischer Kauz ( der erste Eindruck ist meist der negative ;-) aus "Sgt. Preppers lonesome Panik Bund" (Verzeitung, ich bin mir immer noch nicht schlüssig, ob die Recht haben oder sonst keine Probleme) ne "öffentliche Funkstelle" zusammen. Wohl ohne eigene Interessen, Langeweile & Spaß.
:tup: Und zwar nicht endlos überlegt , sondern sobald die wohl ersten Gedanken ausgedacht waren , in die Tat umgewandelt , und nicht zum scheitern überdacht.

Und was kommt von euch?
:thdown: :grrr: Nur Niedermach & Besserwiss ohne jegliche Errungenschaften im eigenen Funker-Portfolio,
wohl auch nur von Leuten , die auch noch nix selbst geleistet haben! :king:
:rolleyes: CB-Funkerabwerbung nach Supporter-Art !
:shock: Eigenstumdelikteverfahren von Facebook-Fotos , war zwar Schei ... schlecht , aber solange Erdogan die Todesstrafe noch nicht in €uropa eingeführt hat ....
:sdown: dazwischen Protzibub-Gejammer ... mir hat auch keiner nen Repeater um die Ecke gestellt, muß ich wohl wirklich selber tun, ohGottohGottohGott
und jetzt noch gegenseitiger Userdiss ....

Hoffentlich liest dieser Volker Texas Ranger hier nicht mit, sonst baut der wieder ab, bei so einem Kindergarten, wenn er keine sozial-pädagogische Ausbildung hat.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3542
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Romeo Sierra » So 23. Apr 2017, 22:47

Romeo Sierra hat geschrieben: :hammer: :sdown:
marcel15 hat geschrieben:Ähm lieber Rico ich glaube die Bilder sind nicht von dir


Nur zur Info: Ich habe auch nie geschrieben oder behauptet, dass die Bilder von mir sind. Ich wollte lediglich zeigen, wie toll der Volker das gemacht hat!
Benutzeravatar
Romeo Sierra
Santiago 7
 
Beiträge: 511
Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:14
Wohnort: Hessen/Rhein-Main-Gebiet

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Romeo Sierra » So 23. Apr 2017, 23:05

Yaesu 817 hat geschrieben:Die ganze Antwort sagt alles über den Verfasser aus was nötig ist. :dlol:

Zum einen soll ich dem Rauschen zuhören,und im nächsten Satz bin ich dann Funkamateur und habe wohl mit A-Klasse deutlich mehr Freqpenzen wo ich hören und auch Senden darf. :clue:

Zum anderen kannst Du gar nicht Wissen was ich weiß! woher auch :holy: :think: :dlol:

Un zum Dritten habe ich Geschrieben jeder kann zuhören um meine Person ging es allso nicht war an die Allgemeinheit gerichtet!! :think:

Da ich aber jetzt weiß was Du Denkst werde ich ganz sicher nicht zuhören.

Neben der Frepenz siehe Beitrag von IC202 :thup:

Ohne Gruß :lol:
Dein Kommentar hat alles über Dich ausgesagt, auch wenn Du es jetzt so verpacken willst als ob es gar nicht um Dich, sondern um die Allgemeinheit ging. Dem habe ich von daher auch nichts weiter hinzuzufügen, da Du anscheinend, wie eben gelesen, eh nichts von dem verstehst bzw. verstehen willst, was ich schreibe!

Auch ohne Gruß :lol:
Benutzeravatar
Romeo Sierra
Santiago 7
 
Beiträge: 511
Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:14
Wohnort: Hessen/Rhein-Main-Gebiet

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon Yaesu 817 » So 23. Apr 2017, 23:23

Sehr Geistreich :dlol: :dlol: Natürlich hast Du vollkommen Recht!! :dlol: :dlol:
Romeo Sierra hat geschrieben:Dein Kommentar hat alles über Dich ausgesagt, auch wenn Du es jetzt so verpacken willst als ob es gar nicht um Dich, sondern um die Allgemeinheit ging. Dem habe ich von daher auch nichts weiter hinzuzufügen, da Du anscheinend, wie eben gelesen, eh nichts von dem verstehst bzw. verstehen willst, was ich schreibe!

Auch ohne Gruß :lol:


Gute Besserung!!!
Yaesu 817
 

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon DH1FAD » Di 25. Apr 2017, 14:59

alle ausgetobt und erschöpft? ok, hier also wieder zurück zum Thema und für Interessierte die Info des Organisators...:


Volker Heck (DO4VH)
22. April um 17:24 ·
So. Die Öffentliche CB Funkstelle ist aufgestellt und kann am 29.4. um 16,00 Uhr ihren Betrieb aufnehmen..
Anrufkanal 75 FM Berggasthof Herzberg
DH1FAD
Santiago 5
 
Beiträge: 351
Registriert: So 5. Jan 2014, 22:33

Re: 1. Öffentliche CB-Funkstelle Berggasthof Herzberg/Taunus

Beitragvon der_Jeff » Sa 29. Apr 2017, 00:28

DocEmmettBrown hat geschrieben:
DH1FAD hat geschrieben:wozu denn eine K-Lizenz? [...] Zur Not lernt er ein paar Antworten auswendig.
Das Auswendiglernen (bei Vorschriften und Betriebstechnik) ist ja gerade das Problem!

Apropos K-Lizenz:
Gibts da schon was neues? Kommt die noch?
Falls ja, wann?
Und wird man da weniger Vorschriften lernen müssen?
Hab schon lange nichts mehr davon gehört...
der_Jeff
Santiago 4
 
Beiträge: 203
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 16:37

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste