QRV vom Segelflieger aus 3500m

Re: QRV vom Segelflieger aus 3500m

Beitragvon gerrycom 66 » Sa 14. Okt 2017, 11:26

Interessante Idee!
Solche Aktionen beleben ganz sicher das Interesse am Cb-und Amateurfunk,denke ich.
Ich bin neu hier,und freue mich auf einen Erlebnisbericht vom Roten Baron! :tup:
Ich war schon mal in den 90ern QRV...und habe jetzt mal wieder aufgebaut.
Damals war ich bei Beginn meiner Cb-Funkaktivität (mit HAFU-Gerät v. Stabo) des öfteren auf dem Brocken mit einigen Funk-Kollegen.
Bei 1200m ging da auch was im Norden! :D

In diesem Sinne; Angenehme QSO's ! :wave:
Gerry
gerrycom 66
Santiago 0
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 10:37
Wohnort: 38440 Wolfsburg

Vorherige

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: df2tb, Yahoo [Bot] und 3 Gäste