Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 6. Aug 2016, 08:29

Klappt schon nu :dlol:

Hatte gestern auch nur ein mal Glück mit England
Gruß Hans

PS: Lass mal PR laufen heute mit WinGt kannst ja mal ein Connecticut versuchen
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 6. Aug 2016, 11:04

So Markus TNC ist ON mit PC Rufzeichen DAB309 ist meins !!

Viel Glück und Spaß

Gruß Hans CB-Fuzzy / DAB309
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Sa 6. Aug 2016, 17:57

Hallo Hans,

Ich hab deinen Beitrag erst um ca. 15:00 gelesen und habs dann später auf 24 FM probiert.

Ich sende meinen Connect-Versuch --> kurze "Antwort" / Reaktion auf meine Aussendung --> kann nicht dekodiert werden, obwohl es sehr Laut zu hören ist und kaum rauscht. :clue: .

Dann hab ich zu SSB (USB) gewechselt und hab ein paar Bruchstücke dekodieren können.
Code: Alles auswählen
ÿ1     ˆœžfjb`1     ˆœžfjb`dTheNet-CB 1.01Beta by DMM209/DG7NGO (1:DNO351)


Ich hab verschiedene Programme ausprobiert: MixW und MULTIPSK, da ich kein TNC habe muss ich das über die Soundkarte machen.
Jedoch ist bei MixW das Problem, dass es mein eingestelltes Rufzeichen "CBMR150" nicht annimmt und beim Verbindungsaufbau immer "NOCALL" verwenden will und MULTIPSK sagt immer, dass das Rufzeichen nicht richtig ist, wenn ich "CBMR150" eingebe kommt
Code: Alles auswählen
The sender call sign is incorrect (must be of the form: "F6CTE-0" or "F6CTE")
Ich hab dann einfach mal ein anderes genommen (DMR150) und das wurde dann zwar akzeptiert aber der Verbindungsaufbau hat trotzdem nicht geklappt. :( :( .

Die Signale waren sehr Stark (siehe Bilder unten) und trotzdem wurde kaum etwas dekodiert.

Den Mittleren hätte ich eigentlich dekodieren können müssen, hat aber nicht geklappt. :( .

Später dann um ca. 18:00 kam dann das hier :D :D :
connect.png
Connected to DAB309-0
connect.png (3.62 KiB) 1340-mal betrachtet


Lieder war es dann ca. 10 Minuten später wider vorbei :-? .
Schade, dass das nicht länger funktioniert. Ich denke der Fehler ist bei den beiden genannten Programmen, weil irgendwas müsste bei einem so starken Signal doch zu lesen sein :clue: .

128,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » So 7. Aug 2016, 07:48

Hi Markus
Wie das geht weis ich nicht mit welcher Frequenz, hab das angeschlossen und es ging.
Ich lass es heute noch mal laufen vielleicht bekommst du es hin.
Hab gesehen das es Du drinn warst bei mir.

Guß Hans
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Mi 10. Aug 2016, 10:43

Hallo Hans,

ich hatte leider am Sonntag keine Möglichkeit mehr es auszuprobieren :( :-? :( .

Das mit den Programmen, die Packet Radio über die Soundkarte machen ist auch etwas umständlich:
Die einen Programme brauchen eine Aktivierung, damit man sie vollständig nutzen kann (freie Rufzeicheneinstellung / alle Funktionen)
Die Anderen gibt es nicht mehr komplett (man findet nur noch einen Teil der benötigten Software) und wider ganz Andere laufen garnichtmehr unter neueren Betriebssystemen.

Eine ECHTES TNC wie du es hast wäre für mich besser. Vielleicht beschäftige ich mich mal damit --> TNCPi (TNC für den Raspberry Pi (=Minicomputer) als Bausatz).

128,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon hotel-golf » Fr 12. Aug 2016, 07:33

Hallo CBMR150.

Ich weis nicht ob du noch immer mit PR auf SSB herumspielst, aber DNO351 und DNO221 machen beide PR in FM. Eventuell ist dann ja doch noch eine Verbindung möglich.
Dass man in SSB überhaupt was decodieren kann wundert mich richtig. Scheinbar hörst du DNO351 richtig gut. Normal sollte das dann von dort über DNO221 gut zum
Hans DAB309 klappen. Es sollte aber auch von DNO351 direkt zum Hans klappen wobei der wohl jetzt erstmal in den wohl verdienten Urlaub ist.

PR mit der Soundkarte ist keine einfache Sache. MixW, MultiPSK, AGWPE oder Flexnet können das, aber das richtig einzustellen ist wohl nicht so einfach.
Mit einem normalen TNC2 ist es viel einfacher.

Viel Spass.
128 vom Dieter aus der Fränkischen Schweiz.
hotel-golf
Santiago 6
 
Beiträge: 498
Registriert: So 30. Mai 2004, 20:13

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Mo 22. Aug 2016, 21:57

Hallo Dieter und Markus

Bin wieder do :dlol: Nix los da oben auf Funk also musst ich wider heim !! :dlol:

Bin am Wochende auf jeden fall wieder on Air !! :banane: :banane:

128 CB-Fuzzy Hans oder DAB309 :mrgreen:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Do 25. Aug 2016, 22:46

Das war ja heute Nachmittag (2016-08-25) eine schöne spontane und zufällige Aktion :tup: :D .

Hier nochmal ein paar Bilder von meinem Aufbau.
Standmobil oberkünftig auf ca. 365 m zwischen Rettern und der Jägersburg bei Bammersdorf (hier)

Der "Mast" für die Schweißfus-Antenne war 4,5 Meter hoch und mittels Spanngurt + einer Abspann-Schnur seitlich am Renault Twizy befestigt.

Und das Wetter war wirklich super :D.
Hier der Blick in Richtung Pautzfeld und Eggolsheim

Leider ging mir später der Strom aus, da ich nicht damit gerechnet hatte ein so langes QSO zu führen :rolleyes: . Der doch recht kleinen und möglicherweise nicht ganz voll geladenen Blei-Gel-Akku (2,3 Ah) reichte für ca. eine Stunde 2 bis 4 W FM Betrieb.
Um noch länger aktiv zu sein nutze ich das Bordnetz des Elektroautos. Dazu muss nur die "Zündung" eingeschaltet sein, sodass gleichzeitig die 12 V-Batterie von der Antriebsbatterie (60 V) geladen wird und am Zigarettenanzünder Strom fießt. Das Problem dabei ist allerdings, dass durch den Spannungswandler (60 V --> 12 V) sehr viele Störungen erzeugt werden :sdown: .
Da muss ich dann doch mal einen Anhänger mit Batterien dranhängen :dlol: .

Empfangene Stationen:
CB-Fuzzy,
DW, mobil aus der Fränkischen Schweiz auf dem Weg in Richtung Forchheim
Skyway, aus Forchheim
Hextron, auf der A73 in Richtung Bamberg / Eggolsheim
(Bitte korrigiert mich, falls ich da etwas falsch habe :rolleyes: )

128 :wave: ,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Fr 26. Aug 2016, 13:19

Passt scho Markus
Heute abend wieder on Air?

128 Hans :banane: :mrgreen:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Mi 7. Sep 2016, 09:58

Nicht das Ihr denkt das Projekt ist eingeschlafen.

Nein im gegenteil immer mehr holen Ihre Kiste raus und sind mal wieder auf Band. :banane:

Kurzes Update meist Freitag & Samstags so ca. ab 21:00 Uhr sind wir auf der 33 FM on Air :banane:

Raum: Bamberg / Erlangen / Höchstadt / Forchheim / Fränkische also so ums Wallberla rum, teils sogar Nürbergerland.

Also es geht was :thup: :sup:

Viel Spaß am gemeinsamen Hobby :banane:

73 CB-Fuzzy Hans
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Fr 7. Okt 2016, 12:40


So jetzt hammas !!

Unser Anntene 510 M üNN
Mal guggen wenn wir das erste mal drüber Funken :banane:

Aber das bleibt noch offen wann wir Euch alle damit Überraschen

73 CB-Fuzzy Hans :wave:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Giganto » Fr 7. Okt 2016, 21:57

Geht doch ;-)

So siehst bei mir gerade aus....73 :)

http://666kb.com/i/dd1ukgihetua5rhar.jpg
Benutzeravatar
Giganto
Santiago 3
 
Beiträge: 108
Registriert: Do 21. Aug 2008, 01:16
Wohnort: Kalchreuth

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 8. Okt 2016, 11:48

Auf deine Frage Giganto
mei Anddenna ( Fränkisch für anfänger :lol: ) am dooch ( Dach) :lol: :dlol:



73 CB-Fuzzy :banane: :mrgreen:

Sollt hochkannt sein aber das geht hier nicht :wall: :seufz:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Giganto » So 30. Okt 2016, 17:34

Hallo,

hab meine Megarange mal abgebaut und nen Classicer aufgebaut ;-)

TEste den mal und bin gespannt wie wir uns das nächste mal hören...Gruss

https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14690994_1731250260532912_7230259887432131324_n.jpg?oh=e2498ea416d576dd669f2b68ef628720&oe=589DFAD0
Benutzeravatar
Giganto
Santiago 3
 
Beiträge: 108
Registriert: Do 21. Aug 2008, 01:16
Wohnort: Kalchreuth

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 5. Nov 2016, 12:56

Thema Stammtisch

Wer hätte Interesse?
Dann mal kurze Info an mich bitte.

Soll noch vor Weinachten gemacht werden.

73 CB-Fuzzy Hans

Gerne auch PN an mich !
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste