Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » So 26. Jun 2016, 21:20

Hallo Ippstein
Da mal viel Glück !! :banane: :banane:

Vieleicht mit Mast und Antenne könnt es klappen !!

73 CB-Fuzzy Hans

PS: Meld dich ruhig mal :tup:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Ippenstein » Mo 27. Jun 2016, 08:20

Guck mer mol. Nix Mast und Antenne. Auto muß da mal reichen. Oder ich werfe die alte Selbstbaudrahtbeam übern Baum :mrgreen:

Das Programm ist folgendes: http://www.cplus.org/rmw/download/download.html
Vielen Dank an den Erfinder

Ippenstein
Ippenstein
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 19:45

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Mo 27. Jun 2016, 21:00

Danke an Ippenstein. :thup: :D


An CB-Fuzzy:

Ich hab mal eine 5/8-Lambda-Antenne (TEAM ECO 200) mit Schraubzwingen temporär an einer Leiter befestigt:
SWR ca. 1:1,1 :D :D :D
Leider kann ich diese nicht dauerhaft aufstellen, aber wenn das Wetter schön und nicht sehr windig ist, dann geht das schon :).
(Man könnte die Leiter auch noch mit Seilen am Boden befestigen, damit sie nicht wegfliegt :o, aber einen Masten im Garten aufstellen, ... das ist halt so eine Sache ... :seufz: )

128,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Di 28. Jun 2016, 09:25

Hallo CBMR150 Und Ippenstein

bin mal gespannt wenn es mit dem ersten QSO mit euch klappt :tup:

@ CBMR150 Hört sich gut an hoffe es brinngt was nur auf dauer glaube ich das die lösung nicht die freude am Hobby bereitet wie erwünscht.

@ Ippenstein bin mal gespannt ob wir das über 150 Km hin bekommen glaube eher nicht auser mit viel dampf :dlol:

Zur zeit is es eher ruhige aber am Wochenende bin ich auf jeden fall da kann auch ml später werden este ab 22:00 Uhr.

Viel Spaß am gemeinsammen Hobby

73 Hans CB-Fuzzy
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Di 28. Jun 2016, 23:50

SWR ca. 1:1,1 :D


:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ich meinte 1,1:1 :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Mi 29. Jun 2016, 09:17

Ist doch Super :tup:
Na dann freu ich mich aufs Wochend wenn es wieder rund geht auf dem Kanal 33

73 Hans CB Fuzzy

PS: Hoff es klappt dies mal mit eine QSO mit DIr :banane:
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Ippenstein » Mi 29. Jun 2016, 20:53

Ich muß erst mal die Anlage holen. Die habe ich nicht hier. Ich würde es auf AM oder SSB probieren...
Desweiteren wirst Du wohl schon auf den nächsten Berg hoch müssen. Aber dann sollte es klappen.

Viele Grüße

Ippenstein
Ippenstein
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 19:45

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Do 30. Jun 2016, 07:28

Hallo Ippenstein

das mit dem Berg DX dauert noch, bin dabei mir einen Masten mit Anntene auf einer meiner Gundstücke oberhalb fest auf zu bauen, nur die Material beschaffung dauert ein wenig :paper:.

hab meinen Kumpel schon mal gesgagt was ich bräuchte aber das dauert halt mal ein bisschen.

73 Hans CB-Fuzzy
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Do 30. Jun 2016, 13:58

Ich habe vor eine "Schweißfuß-Antenne" (auch Draht Groundplane) zu basteln, da diese sich leichter transportieren lässt als eine Mobilantenne (Magnetfuß) / Hochantenne (mit dem Fahrrad).

Warum mobil und nicht stationär betreiben? -- Weil in meiner Umgebung zu viel QRM ist als dass man ordentlichen Empfang haben könnte (schwache Signale in AM sind kaum (hier passt eher das Wort: "GARNICHT" :grrr: :angry: ) hörbar unter dem andauernden "Geknatter" der dLAN-Anlagen in der Nachbarschaft)
Naja, man braucht halt einen Baum oder vlt. eine Angelrute um die Draht-GP zu befestigen, aber am Wochenende kann ich das mal probieren, das Wetter soll ja (hoffentlich) schön werden :wink: .


@Ippenstein
Mein doch etwas älteres Funkgerät kann leider nur AM und FM und dann auch nur ein Watt im AM-Betrieb :cry: (AE5280).

@CB-Fuzzy (Hans)
Seid ihr auch am Sonntag nachmittags / abends aktiv?

73,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Ippenstein » Sa 2. Jul 2016, 19:26

Ups... habe den Fehler im System entdeckt. Die Empfängerempfindlichkeit war auf 0,0001 Mikrovolt eingestellt. Hab das jetzt mal auf 0,3 Mikrovolt angepaßt.
Das Ergebnis ist enttäuschend. Ich bin mal auf das praktische Ergebnis gespannt.
Ippenstein
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 19:45

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 2. Jul 2016, 20:50

Hallo Ihr beiden also meistens ist Freitag und Samstag abend was los.

@cbmr 150 mit einer hoch antenne hast keien Probleme mit DLAN oder ?

Also ich hab auch über all WLAN

@Ippenstein schau mal das des Klappt !

Sind heute also jetzt QRV

73 CB-Fuzzy
PS:VL sind wir Sonntag QRV
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon Ippenstein » Sa 2. Jul 2016, 21:06

Ich habe noch nichts da zum Funken. :|
Ippenstein
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 19:45

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » Sa 2. Jul 2016, 21:51

Hallo Ippenstein

das ist ja noch schlimmer als gedacht :dlol: Funker ohne Funke bist Du auf entzug? :dlol:

Ich hoff es klappt bald

73 CB-FUZZY
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CBMR150 » Sa 2. Jul 2016, 22:15

@CB-Fuzzy

Ich habe leider mit allen Empfängern (Radio, CB-Funk, SDR (DVB-T-Stick als software defined radio)) auf allen Bändern mit allen Antennen (Hoch-/Mobil-/ Stummelantenne vom DVB-T-Stick) den gleichen Matsch (Mittelwelle bis Kurzwelle (ca. 1MHz bis ca. 28 MHz)). Leider sind die dLan- / Powerlan-Anlagen breitbandige Störsender und da ja niemand Koaxialkabel für die Hausinstallation (Strom) verwendet ( :crazy: :crazy: :crazy: ) wird ordentlich abgestrahlt :cry: !
Zum Glück äussert sich diese Störung nur im AM-Betrieb, da die Aussendungen der Adapter gepulst sind --> "Rattern / Knattern" im Lautsprecher bei AM. In FM ist es nicht so schlimm :|.

Heute konnte ich leider nicht QRV sein, aber am Sonntag probiere ich mal die "Schweißfuß-Antenne" aus (Standmobil + Stationär) :holy:.
Ein erster Test ergab: SWR ~ 1,1 bis 1,0 von Kanal 5 bis 40 :crazy: :tup: !!!! (hatten ja andere auch schon mal, aber es ist doch schön zu sehen, dass so eine einfache Konstruktion doch einfach so funktioniert :D )

128,
CBMR150
CBMR150
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:39

Re: Cb-Funk Bereich Forchheim/Oberfranken

Beitragvon CB-Fuzzy » So 3. Jul 2016, 11:18

@ CBMR150

Gib mal beschceid wenn Du on Air gehtst dann schau ich ich das ich QRV bin

73 Hans
73 de Cb-Fuzzy Hans
CB-Fuzzy
Santiago 2
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:27

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste