SSB BERLIN/BRANDENBURG

SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon PeterTempelhof » Fr 5. Jul 2013, 07:31

PortabelKofferklein.jpg
Der Koffer für unterwegs..............
PortabelKofferklein.jpg (245.15 KiB) 9307-mal betrachtet
Eigendlich schon bekannt aber es könnten noch viel mehr daran teilnehmen.
Jeden Sonntag um 20.30 findet in Berlin und Brandenburg ein SSB Feldversuch statt. Es ist sozusagen das wöchendliche testen der Geräte und Antennen ,entweder von zu Hause oder eben auch ein Versuchsaufbau irgendwo da draußen. Zur Zeit sind es immer um die 30 bis 40 Leute .Der Feldversuch dauert so eine Stunde . Es werden dabei Entfernungen bin an die 100 Km erziehlt. Also macht einfach mit. Die Frequenz ist 26,985MHz im oberen Seitenband.-USB-
Es sind auch Amateurfunker dabei. Weil es einfach eine gute Sache ist und Spass macht.Viele können sich ja noch an die 70er und 80er jahre erinner wo richtig was los war. An jedem Sonntag soll das feeling wieder hochleben.......
Es wird immer eine Liste mitgeschrieben die ab jetzt dann auch veröffentlicht wird.
Zum Beispiel auf meiner HP unter http://dh7aao.heim.at
Vieleicht auch dannn hier.
also jeden Sonntag 20.30
Frequenz 26,985MHz
Betriebsart SSB-USB-J3E
Standort-Berlin und einem Aktionsradius vom etwa 100Km ----einfach versuchen

73- PeterTempelhof
Benutzeravatar
PeterTempelhof
Santiago 2
 
Beiträge: 88
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:55
Wohnort: BLN,Tempelhof

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon Jürgen » Fr 5. Jul 2013, 11:14

Tolle Geschichte und sehr interessant. Ich werde es mal weitersagen und dann versuchen, am kommenden Sonntag QRT zu sein.
viele Grüße
Jürgen
yv 73
de 13 CocaCola 200
QTH: Wandlitz
JO62RS
Benutzeravatar
Jürgen
Santiago 3
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 21. Mai 2009, 07:51
Wohnort: Wandlitz

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon Jürgen » Fr 5. Jul 2013, 12:37

Meinte natürlich QRV :lol: . Wenn alles so klappt, bin ich portabel auf einer kleinen Anhöhe dabei.
Gruß
Jürgen
yv 73
de 13 CocaCola 200
QTH: Wandlitz
JO62RS
Benutzeravatar
Jürgen
Santiago 3
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 21. Mai 2009, 07:51
Wohnort: Wandlitz

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon PeterTempelhof » Sa 6. Jul 2013, 10:09

das müste klappen aus wandlitz ---gruß-peter
Benutzeravatar
PeterTempelhof
Santiago 2
 
Beiträge: 88
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:55
Wohnort: BLN,Tempelhof

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon DL16LMA » Sa 6. Jul 2013, 13:17

Na denn werd ich mal aus Schönerlinde mein Glück versuchen :D

Grüße, Benny
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||

http://radiomatic.wordpress.com/
DL16LMA
Santiago 3
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 12:56
Wohnort: Wandlitz

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon Flunder » Sa 6. Jul 2013, 19:54

Nun extra noch einen Fred auf machen ist unsinnig. Aber ansonsten haste Recht... :wink:
Flunder
 

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon anker » So 7. Jul 2013, 18:13

Ich heute mal mit! Bei denn schön Wetter kann man ja nicht Zuhause bleiben.
73 man hört sich :wave:
Die Berliner Hügelfunker
Benutzeravatar
anker
Santiago 5
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon DL16LMA » So 7. Jul 2013, 20:12

Moin Moin,
Man man bei euch in die Runde kommt man ja überhaupt nicht rein...
Man hört euch alles bestens aber schafft es nicht zwischen.
Nummer 23 war auch zu hören :D
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||

http://radiomatic.wordpress.com/
DL16LMA
Santiago 3
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 12:56
Wohnort: Wandlitz

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon erikai » So 7. Jul 2013, 22:47

Also ich hör nix. :-)
Skip: Wostok
Benutzeravatar
erikai
Santiago 8
 
Beiträge: 767
Registriert: Di 3. Apr 2012, 11:09

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon Jürgen » Mo 8. Jul 2013, 08:10

Trotz Mücken und vieler Junikäfer: es hat wieder Spaß gemacht ! War mit FT-817 und 12m Vertikaldraht-Antenne am 12,5m GFK Mast QRV. Trotz starken QRM`s durch Olga-Stationen auf FM und lokaler Störungen durch das Windrad, unter dem ich mich befand, habe ich dennoch einige Stationen arbeiten können.
Danke an die Organisatoren !
Gruß
Jürgen
Dateianhänge
yv 73
de 13 CocaCola 200
QTH: Wandlitz
JO62RS
Benutzeravatar
Jürgen
Santiago 3
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 21. Mai 2009, 07:51
Wohnort: Wandlitz

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon David » Mo 8. Jul 2013, 08:35

Ich habe mit den FT-Geräten im CB-Funk keine guten Erfahrungen gemacht, wobei ich sowieso keine Geräte dieser Art auf dem Band benutze.
Sie sind für schwache Signale einfach zu Taub, trotz erneutem Abgleich vom Funkhändler.
Eine alte Sommerkamp oder President Garant Classic hört auf den Frequenzen um weiten besser.

55 & 73 David
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST
Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 17:01
Wohnort: Leipzig

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon odo » Mo 8. Jul 2013, 17:45

David hat geschrieben:Ich habe mit den FT-Geräten im CB-Funk keine guten Erfahrungen gemacht, wobei ich sowieso keine Geräte dieser Art auf dem Band benutze.


Nicht zwangsläufig.

Ein vernünftig konfguriertes Gerät kann auf FM fast mit der Lichtenberger Carat mithalten und steckt die meisten CB-Kisten locker in die Tasche.
Und in SSB ist die auch alles andere als schlecht, so meine Beobachtungen mit einer FT-757.
:wave: :wave:
odo
odo
Santiago 9+30
 
Beiträge: 6207
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Wohnort: Berlin

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon PeterTempelhof » Mo 8. Jul 2013, 18:20

Also das Jemand nicht gehört wurde ,ist echt bedauerlich. Da oben ist es zwar schön zum senden aber auch starkes QRM ist vorhanden.Bitte weiter versuchen, auch wenn Einige nicht genug Pausen lassen.Es wird nächstes Mal ein anderer Standort für mich sein. Werde versuchen längere Pausen zu machen und speziell auf schwache Stationen achten.Jan wird das auch versuchen. Ausgerechnet zu der zeit ging auch noch das Band auf. Wenn aber alles auf Anhieb klappt fehlt ja auch der Reiz .Also bitte weiter machen auch wenns oft ein Durcheinander ist. Wir bekommen das schon hin und wollen auch dran festhalten.
Es war aber dennoch ein schöner Abend .Besuch sogar aus Cottbuss.Schön das das so die Runde macht......
73 de Peter
Dateianhänge
Benutzeravatar
PeterTempelhof
Santiago 2
 
Beiträge: 88
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:55
Wohnort: BLN,Tempelhof

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon Flunder » Mo 8. Jul 2013, 19:30

Ein FT 857 eingestellt auf FMN hört genauso gut wie meine Grant, Jackson1. Nicht mehr und nicht weniger.War gestern Abend zum Grillen nach Nauen eingeladen. Alles keine Funker. Nächsten Sonntag ist mit meiner Anwesenheit zu rechnen. Dann mit einer gerade bekommenden Soka 340 DX spezial vom Gerhard aus AT... :tup:
Flunder
 

Re: SSB BERLIN/BRANDENBURG

Beitragvon anker » Mo 8. Jul 2013, 21:26

anker hat geschrieben:Ich heute mal mit! Bei denn schön Wetter kann man ja nicht Zuhause bleiben.
73 man hört sich :wave:


...man was habe ich da geschrieben?... :think: :dlol:
das war wohl die Hitze
Die Berliner Hügelfunker
Benutzeravatar
anker
Santiago 5
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 11:01
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste