Virtual CB Funk

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon doeskopp » Fr 2. Okt 2015, 10:50

88MR717 hat geschrieben:Aber hier handelt es sich um ein Hobbyprojekt, und ich bin mir sicher, wenn das heute nochmal neu programmiert werden würde, dann ganz sicher nicht für ein aussterbendes Betriebssystem.

73, Markus

Was Du alles weist. Wer eine breite Masse erreichen will braucht mit Linux nicht anfangen. Es ist ein Nischen-OS. Auch wenn das die Linuxianer nicht einsehen wollen. Für den Ottonormaldau ist Linux ungeeignet.
Hat sich hier eigentlich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, ob nicht die Möglichkeit besteht das der Autor seine Soft kommerziell nutzt und VCBF lediglich ein Abfallprodukt ist? Warum sollte der seinen Code verschenken? Wer es genau wissen will braucht ihn nur zu fragen, oder einfach mal die Homepage aufmerksam betrachten.

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon DKW612 » Fr 2. Okt 2015, 11:07

...Hat sich hier eigentlich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, ob nicht die Möglichkeit besteht das der Autor seine Soft kommerziell nutzt und VCBF lediglich ein Abfallprodukt ist? Warum sollte der seinen Code verschenken? Wer es genau wissen will braucht ihn nur zu fragen, oder einfach mal die Homepage aufmerksam betrachten.
:ballon: :tup:

http://www.virtual-cbfunk.de/impressum.htm :paper:
DKW612
 

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon flatratte » Fr 2. Okt 2015, 11:56

flatratte
Santiago 3
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 11:35

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon doeskopp » Fr 2. Okt 2015, 12:07

flatratte hat geschrieben:http://multi-media-com.de/

Gruß
flatratte


Eben...!

Grüsse from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon KLC » Fr 2. Okt 2015, 12:26

VCBF als "Abfallprodukt" zu bezeichnen , finde ich dann aber doch ungerecht dem Jürgen Decker gegenüber.
Auch wenn , wenn man es übel ausdrücken will, er uns als Versuchskarnickel benutzt hat , um ein ähnlich funktioniertes Programm , das er kommerziell vertreibt, zu perfektionieren.
Wenn ihr euch neue China-Breaken mit überteuertem Markennamen andrehen läßt , und ihr stolzen Alpha-, Beta- und CB-Tester nicht mal eine Bedienungsanleitung in euerer Muttersprache wert seid, jammert auch keiner.

Aber er hat kein Geheimnis draus gemacht , das es da was Gleiches wie VCBF gibt , womit er seine Brötchen verdient.

Unnn ???
+ Dafür haben wir für lau ein VOIP-Programm für CB-Funker, daß dazu in
+ Qualität und Bedienbarkeit Seinesgleichen sucht.
- Ich hätte mir auch ein paar Extras gewünscht , wie die Umbelegung der Bedienelemente oder die Gestaltungsmöglichkeit eines "eigenen Funkgerätes" . Gabs halt nicht ... Unn ?
+ Support und Beratung
+ durch den "Chef" persönlich, der sich nicht zu fein ist, sich persönlich einzuloggen und mitzutun.
+ Keine unterbezahlten lustlosen Call-Center-SClaven, die dich nur schnell abwimmeln, oder deine Daten für den Datenhandel abgreifen wollen.
+ Keine Plattform-Herrschaften von Gottes Gnaden , die sonst Keinen zum rumschikanieren haben oder sich in irgendeiner Vereinsmeierei den Anspruch auf das Präsidenten-Amt erheben.
+ Andere ähnliche Plattformen kosten sogar Geld oder wollen Remote-Berechtigung oder DatenZugriff bei dir.
+ Dazu kein umfassendes Vertragswerk, in dem ich als Laie die Fußangeln nicht zu erkennen vermag.
+ Der Zugang hatte ich mit "Realname ; Skip , Stadt , und der Ermahnung daß man keinen Mist machen soll" in Erinnerung.

Ich habe es im Moment nicht aktiviert oder es funzt was nicht.
Aber auch wenn ich auf LINUX umsteige, wird hier noch irgendein Rechner mit XP laufen.
Oder ein alter Lappi mit 3.11 gewünscht ?
Und wenn es dann nur der Funk- und VCBF-Rechner ist. Gips heute alles für lau oder notfalls kleines Geld.

Der Verlauf der letzten Seiten in diesem Thema wären auch sehr amüsant , wenn man sie nur als eingeloggtes Forenmitglied lesen könnte. Aber leider sind sie öffentlich zugänglich, wobei der ganze "Spaß" einen peinlichen Beigeschmack bekommt.

Ouuuh , Peace out, Alter ! ... ich bin draußen ! (Zitat: Toni aus Offenbach)
:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3534
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon flatratte » Fr 2. Okt 2015, 22:48

Tja, dreimal hat's ja tatsächlich funktioniert auf 8.1 im Kompatibiltätsmodus mit irgendwas. Zweimal gechattet, einmal einem Gespräch zugehört. Immer wurden 25 oder mehr Benutzer angezeigt. Üblicherweise hat sich jedoch niemand von denen gemeldet. Jetzt wurde der Bildschirm jedesmal immer wieder schwarz, Computer nicht mehr bedienbar.

Programm gelöscht ... und tschüüüß!

flatratte
flatratte
Santiago 3
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 11:35

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon KLC » Sa 3. Okt 2015, 05:52

:shock:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3534
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon DKW612 » Sa 3. Okt 2015, 09:15

:roll: @flatratte,wo liegt dein Problem?
Läuft doch mit allen Windows.Versionen einwandfrei....auch Win. 8.1 und Win10.
http://www.virtual-cbfunk.de/index_htm_ ... g-VCBF.pdf
Null problemo.... :tup:
DKW612
 

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon ROMEO 1 » Sa 3. Okt 2015, 11:46

flatratte hat geschrieben:Tja, dreimal hat's ja tatsächlich funktioniert auf 8.1 im Kompatibiltätsmodus mit irgendwas. Zweimal gechattet, einmal einem Gespräch zugehört. Immer wurden 25 oder mehr Benutzer angezeigt. Üblicherweise hat sich jedoch niemand von denen gemeldet. Jetzt wurde der Bildschirm jedesmal immer wieder schwarz, Computer nicht mehr bedienbar.

Programm gelöscht ... und tschüüüß!

flatratte


Am Programm kann es aber nicht gelegen haben. Wenn man entsprechend der Bedienungsanleitung vorgeht, läuft es mit XP, Vista, Win7, 8, 8.1 und auch mit Win 10.

73, Horst

(Kaum macht man was richtig - schon geht´s!)
ROMEO 1
Santiago 7
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 22:18
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon flatratte » Sa 3. Okt 2015, 17:28

Gut, einigen wir uns darauf ... das W8.1 läuft nicht mehr, wenn das Programm läuft ... :think:

flatratte
flatratte
Santiago 3
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 11:35

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon ROMEO 1 » So 4. Okt 2015, 00:32

@flatratte

sorry, aber wenn dein 8.1 nicht mehr läuft wenn VCBF gestartet ist, dann hast du etwas falsch gemacht. Ausser Vista habe ich alle Versionen ausprobiert und es gab nirgendwo Probleme.

73, Horst
ROMEO 1
Santiago 7
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 22:18
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon der_Kölner » So 4. Okt 2015, 00:43

Ist bei mir quasi genau andersrum:
VCBF läuft nicht wenn OSX läuft...
Hab alle OSX-Versionen ausprobiert, immer das selbe Problem.
Ich hab auch mal versucht VCBF auf *BSD (NetBSD, FreeBSD, OpenBSD) und auch auf Solaris sowie Nexenta versucht zu starten.
Ohne Erfolg. Also am Betriebssystem kann es nicht liegen. Die laufen problemlos und andere Programme funktionieren da auch problemlos.
Z.B. Gimp, Firefox, Thunderbird, Java, gcc, LibreOffice, OpenOffice etc.
Alles läuft, VCBF aber nicht.
Was hab ich falsch gemacht? ;-)
Benutzeravatar
der_Kölner
Santiago 6
 
Beiträge: 437
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 00:07

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon ROMEO 1 » So 4. Okt 2015, 10:02

der_Kölner hat geschrieben:Ist bei mir quasi genau andersrum:
VCBF läuft nicht wenn OSX läuft...

Alles läuft, VCBF aber nicht.
Was hab ich falsch gemacht? ;-)


Nun das war wohl schon im Ansatz falsch! Bedienungsanleitung nicht gelesen? :wink:
VCBF wurde für Windows entwickelt, und zwar ursprünglich für XP. Unter den späteren Windows-Versionen läuft es dank Kompatibilitätsmodus XP SP3.
Das es mit Hilfe von Emulatoren bisher nicht auf anderen Betriebssystemen läuft, liegt daran, dass diese den Sound (bei VCBF wird kein Wave-Format verwendet) nicht emulieren können.
So konnte VCBF z. B. unter Linux mit Wine zwar gestartet und bedient werden, aber ohne Sound macht eine VoIP-Anwendung ja keinen Sinn.

73, Horst
ROMEO 1
Santiago 7
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 22:18
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon der_Kölner » So 4. Okt 2015, 20:04

ROMEO 1 hat geschrieben:Nun das war wohl schon im Ansatz falsch! Bedienungsanleitung nicht gelesen? :wink:
VCBF wurde für Windows entwickelt, und zwar ursprünglich für XP. Unter den späteren Windows-Versionen läuft es dank Kompatibilitätsmodus XP SP3.
Das es mit Hilfe von Emulatoren bisher nicht auf anderen Betriebssystemen läuft, liegt daran, dass diese den Sound (bei VCBF wird kein Wave-Format verwendet) nicht emulieren können.
So konnte VCBF z. B. unter Linux mit Wine zwar gestartet und bedient werden, aber ohne Sound macht eine VoIP-Anwendung ja keinen Sinn.

73, Horst


Hast du den Thread nicht ganz gelesen? ;-)
Benutzeravatar
der_Kölner
Santiago 6
 
Beiträge: 437
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 00:07

Re: Virtual CB Funk

Beitragvon criticalcore5711 » Mo 5. Okt 2015, 04:25

Nischen Betriebssystem?

Steam zb. (die verdienen ihr Geld... Haben genug Kunden.... Nicht gerade klein! ) haben ein Debian basierendes OS raus gebracht... Ist nur ne Frage der Zeit wann Linux nicht nur auf Servern oder bei zockern Verwendung findet.
Selbst ich hab meine OW vor Fedora gesetzt, zwei Tage lesen und die hat Selbstständig ihr
Abgebissenen Obst kram zum laufen gebracht.(I-Schrott.... abgefressenes Obst Schimmelt doch! ) die Zeiten das man Tage nix anderes als ne shell vor sich hat und nur am basteln und tippen ist, sind lange vorbei!

Ach einem bekannten Rentner habe ich Ubuntu ans Herz gelegt (seit dem surft der wie ein junger Hüpfer, seine Worte ), und ein Freund von mir (nach Unfall, kann er an beiden Hände die Finger nicht mehr bewegen) mag Mint sehr gern!

Wenn ich hier lese was einige zu Linux Denken, ist euer letzter Versuch mit dem OS schon lang her. Seit dem hat sich viel getan.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

VorherigeNächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste